Schwangerschaftsvergiftung

Kann mir jemand sagen, was für Anzeichen es dafür gibt?

1

Ich meine die hauptsymptome sind stark erhöhter Blutdruck, wassereinlagerungen, Kopfschmerzen, Sehstörungen ...keine Ahnung ob ich was vergessen habe, aber vll findest du was in der Suchfunktion oder bei Google.

2

Hoher Blutdruck, plötzliche starke Ödeme, Eiweiß im Urin, Sehstörungen, Übelkeit / Unwohlsein.

10

1-1 hast du alles aufgezahlt.
Das was ich erlebt habe...

3

Am meisten wirst du Übelkeit und Erbrechen bzw Wassereinlagerungen oder Kopfschmerzen selbst merken.

Ich hatte mit hohem Blutdruck immer Probleme und daraufhin hat der Arzt immer Bammel dass es zu einer Schwangerschaftsvergidtung kommt

4

Wenn du pro Monat 5-10 Kilo zunimmst:)

6

Das würd ich jetzt nicht zum Hauptmerkmal einer Gestose zählen 😂

5

Ok Dankeschön !

7

Huhu ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft eine Vergiftung das sogenannte hellp Syndrom, fängt an mit hohem Blutdruck, Wasser Einlagerung unwohlsein, schlecht und vor allem oberbauchschmerzen ganz typisch hatte man mir gesagt... Viel Glück lg jessi
Mit Talia 6 und Baby inside 32+3

8

Hi! Danke für deine Antwort. Muss man das Kind dann gleich holen oder werden andere Maßnahmen dagegen unternommen?
LG

weitere Kommentare laden
11

Geschwollene Beine, die über Nacht nicht verschwinden. Bluthochdruck, das war bei mir. Kopfschmerzen oder was anderes hatte ich nicht. Im Urin ist auch was, achja Eiweiß
Alles Gute

12

Ich hatte eine Schwangerschaftvergiftung und mein Baby ist in der 22+3 ssw gestorben ich wäre auch fast gestorben Lag uber eine Woche im Krankenhaus.

Bei mir fing es so an,
hatte erst durchblutungsstorung und es hies das mein baby unterernahrt sein kann wenn es sich nicht bessert. Und er hat nichts dagegen unternommen.
Es wurde schlimmer habe von heute auf Morgen starke wassereinlagerung bekommen meine Füsse Beine waren soo dick hatte schmerzen ich konnte net laufen ich lage nur noch und sobald ich aufgestanden bin wurde es schlimmer.
Dann fing es an mit hohen blutdruck, ich habe keine tabletten bekommen um es auszugleichen erst war es 140 dann immer mehr die grenze war 190.(wo baby gestorben ist)
Neben bei habe ich mich immer unwohl gefuhlt mir wars schwindelig , ubel , vor meinen augen verschwommen, ich hatte heftige migrane. Wirbelsaule hat weh getan ob eine nerv eingeklemmt war.
Dann fingen oberkorper schemerzen starke krämpfe schmerzen, herz bereich.
Ich konnte nicht liegen sitzen atmen stehen bleiben ob meine knochen gebrochen waren und alle sich drauf setzten.(kam von der vergiftung)
Ich habe stehts geweint weil es schlimmer wurde.
Alles passierte in einer woche, dann der schlag ins gesicht mein baby war tod.
Vor meinen Augen hat ihr herz aufgehort zuschalgen wahrend Us gemacht wurde ich war im albtraum.ich kann den schmerz nicht worten erklaren.
Und nach dem mein baby gestorben ist habe ich eine woche um mein leben gekamPft. Mit spritzen
Antibiotika spritzen alles mogliche .
Ich habe immer noch ein Trauma..
Das wunsche ich nicht mal meiner grösste Feindin.

14

Ich hatte sehr viel protain noch im urin .

17

Es tut mir wirklich Leid, dass du das erleben musstest 😞
Danke Dir, dass du es überhaupt geteilt hast..
LG

15

Bluthochdruck, Eiweiß im Urin, starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Ödeme, Oberbauchschmerzen. KANN alles auftreten, muss aber nicht. Kann sich auch Recht fix entwickeln. Bei mir war freitags bei der Vorsorge noch alles gut, nur leicht erhöhter Blutdruck und leichte Ödeme, Sonntag Abend fingen Kopfschmerzen an, wurden nicht besser. In der Nacht von Montag auf Dienstag war es ganz schlimm, bin dann zum Hausarzt, der hat mich sofort wegen gestose eingewiesen. Werte waren noch nicht sehr bedenklich, so dass "nur" eingeleitet wurde (freitags wäre ET gewesen)

Top Diskussionen anzeigen