Schlafstörungen SSW 17

Hallo zusammen

Seit ich schwanger bin, habe ich extreme Schlafstörungen bzw. kann gut einschlafen, werde aber meistens nach ein paar Stunden wach und kann dann nicht mehr einschlafen. 😓 Langsam kann ich psychisch, sowie körperlich nicht mehr...

Kennt das jemand?

Bei der letzten Untersuchung habe ich es auch angesprochen, aber meine FA meinte nur es sei normal.. 😐

1

Ich muss dir ehrlich sagen, ich habe das auch schon seit Monaten und es gibt nur wenige Nächte, in denen ich „nur“ 2 Mal wach werde. Ansonsten bin ich alle 2-3 Stunden wach, muss zur Toilette oder gehe sogar auf Wanderschaft, weil ich nicht mehr liegen kann oder nur Mist geträumt habe 🙄 Letzte Nacht lag ich auch mal wieder von 3 bis 3:45 Uhr wach...die Kleine strampelt auch oft, wenn ich wach werde. Ich versuche es einfach so hinzunehmen, mal geht es besser, mal nicht. Seit Freitag bin ich nicht mehr arbeiten, kann mich also wenigstens mal mittags hinlegen 🤷🏼‍♀️
LG, ladyschatzi mit Mäuschen 💖 (33+3)

2

Da erinnere ich mich noch zu gut dran.
Ich hab’s akzeptiert und mir nachts meine Lieblingsserien angesehen. Je mehr ich mich versucht habe in den Schlaf zu zwingen, desto schlimmer wurde es. Oft bin ich dann vom Sofa direkt ins Büro gefahren. Hatte Vorteile, ich war immer die erste (um halb 6) und hatte freie Parkplatzwahl. Im Mutterschutz hab ich mich dann immer hingelegt als ich müde war 😁

3

Hallo!

Das kenne ich von mir auch, allerdings plagen mich extreme Albträume.

Ich habe gelesen, dass es für den Körper und der Schwangerschaft eine große Umstellung ist, die gemeistert werden muss. Mir hilft einfach alles ruhiger angehen zu lassen und mir nicht zu viele negative Gedanken zu machen. Wenn ich mich tags drauf noch an einen Albtraum erinnere, dann führe ich ihn „positiv“ zu Ende.

Vielleicht mich ein Tipp; versuche dich zu entspannen und erst dann ins Bett gehen, wenn du richtig müde bist. Solltest du in der Nacht aufwachen, dann lies ein Buch oder mach etwas ruhiges, was dich entspannt.

Drücke dir die Daumen für einen erholsamen Schlaf!
Lg

4

Huhu,
ich bin auch gerade in der 17ssw und mir geht es ganz genauso wie dir.

Allerdings habe ich nun auch bis vor kurzem fast täglich Vomex einnehmen müssen, von denen ich dann wirklich tief geschlafen habe.
Ich bin mir dann manchmal nicht sicher, ob meine Schlafstörungen eine Nebenwirkung des Absetzens sind.

Ich "tröste" mich aktuell mit Mittagsschläfchen, die kann ich mir gönnen da ich BV habe.
Wie sieht es bei dir aus, kannst du tagsüber vllt auch etwas Schlaf nachholen?

LG

5

Nein leider arbeite ich jeden Tag und darum bin ich so ziemlich am Ende.. 😭

Top Diskussionen anzeigen