Irgendwie deprimiert

Komme gerade vom Arzt. Bin 38+4 und es tut sich gar nichts Richtung Geburt.
Die Kleine soll sich Zeit lassen aber ich weiß nicht wie lange vorher „normal“ ist, dass das Baby im Becken liegt ect. Bei mir ist noch gar nichts der Fall. Ich denke auch immer ich hätte schon Wehen von den Schmerzen her, auch heute beim CTG, aber das ist wohl auch nichts.
Ich bin traurig irgendwie. Auch wenn’s total bescheuert ist.

1

Huhu,

also ich hatte bis zur Geburt einen geburtsunreifen Befund. Ich hatte keine Senk- oder Übungswehen. Mein Bauch hat sich nicht gesenkt, der Gebärmutterhals war nicht verstrichen und das Baby nicht tief im Becken. Und trotzdem ging es dann auf einmal los.

Also was ich damit sagen will, das muss alles nichts heissen. Es kann trotzdem jederzeit los gehen.

Alles gute noch

LG

2

Danke! Das Baby hat ja auch noch Zeit! Mir gehts nur jeden Tag blöder. Und ich hab Angst vor der Geburt und will sie auch hinter mich bringen irgendwie. Aber wahrscheinlich hast du recht und es kann wirklich jeden Tag losgehen.

3

Ja gerade am Ende ist es wirklich schwierig. Versuch dich einfach die letzten Tage zu entspannen und zu erholen. Jede Bewegung schmerzt jetzt, weil der Platz für die kleine auch enger wird und das Fruchtwasser weniger. Deshalb hinlegen, Füsse hoch und die letzten Tage vor der anstrengenden Geburt Kräfte tanken.

Dass du Angst hast, ist auch völlig normal. Aber denk immer daran, dass du nicht alleine bist und du Ärzte und Hebammen bei dir hast. Du schaffst das !!!

weiteren Kommentar laden
5

Hab heute meinen Entbindungstermin und bisher tut sich nix außer hier und da mal heute mehr schmerzen werde auch heute abends ins KH und mich untersuchen lassen ob der Mumu schon bisschen offen ist oder nicht weil ich einen extremen Druck nach unten habe.. du hast noch viel Zeit.. kann aber von jetzt auf die andere Minute los gehen..

Wünsche dir viel Glück und das du bald kuscheln darfst☘️

6

Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen