Übelkeit ab Mittag und am Abend

Wem geht es genau so?
Bin gerade an 6+5.
Die Übelkeit beginnt am Mittag und zieht sich bis zum Abend, ohne Erbrechen.
Wem geht es ähnlich?

1

Hallo, mir ging es ganz genauso. Bin heute bei 11+0 angekommen und seit knapp einer Woche ist es sehr viel besser geworden. Die Übelkeit kommt eher selten nochmal.

2

Danke Dir.
Also musstest Du Dich nicht übergeben?

11

Nein ich musste mich Gott sei Dank nicht übergeben. Hatte aber immer das Gefühl, ich bin kurz davor..😶

3

Bei mir war es ähnlich. Ich hatte zu Beginn beider Schwangerschaften jeweils nur etwa zwei bis drei Wochen Übelkeit. In der ersten Schwangerschaft nur nachmittags/abends, in der zweiten den ganzen Tag über. Es war aber beide Male nur leichte Übelkeit ohne Erbrechen zum Glück.

4

Danke Dir

5

Bei mir war es auch so. Übelkeit ab 7.ssw, wobei die sich immer ab Mittag aufgebaut hat und abends am schlimmsten war. Aber frühstücken war so drin. Übergeben habe ich mich nie. Ab der 10. Woche oder so wars dann eigentlich wieder vorbei. Aktuell habe ich ganz selten mal, dass mir abends etwas schlecht ist, aber nicht mehr in dem Ausmaß wie am Anfang. Bin aktuell 24+1.

VG

6

Guten Morgen

Ja... Hier! Am Morgen geht es noch mit der Übelkeit. Ist zwar auch vorhanden, aber minim..
Nach dem Mittagessen nimmt es stark zu. Am Abend weiss ich tws. gar nicht was mit mir machen. Da ist die Übelkeit am Schlimmsten.
Ingwertee soll helfen. Aber ich bringe den nicht runter....
Mir helfen Erdnüsse und Salzstangen, aber auch nur kurz.
Ich bin Morgen 8+1 und habe meine 1. Kontrolle. Ich bin sooooo gespannt.

Dir alles Gute 🍀🍀

7

Ach ja..
Meine Übelkeit habe ich schon 2 Tage vor dem positiven Test gehabt. Und hält bis jetzt.
Sonst hatte ich nur 1 Woche Bustschmerzen. Sonst keine Symptome.

8

Danke Dir.
Ich wünsche Dir auch alles Gute.
Das erste mal übel war mir als ich positiv getestet habe.

9

Hallo,
ich bin 6+6 und mir gehts auch so :-( echt unangenehm.

Viele Grüße
Jana

10

Danke Dir
Alles Gute für Dich

Top Diskussionen anzeigen