2.Schwangerschaft ganz anders?

Hallo,
in meiner 1.Schwangerschaft hatte ich extremes Brustspannen und extreme Übelkeit und Erbrechen ab der 7.Woche bis zum 8.Monat.
Ich hatte im März eine biochemische Schwangerschaft und Frühabort und dann gleich wieder schwanger geworden Missed Abort festgestellt bei 7+4 im Mai.
Nun bin ich im Juni gleich wieder schwanger geworden.
Bin zZ 6+2 und habe zeitweise eine Übelkeit und Kopfschmerzen.
Sind Eure Schwangerschaft auch ganz unterschiedlich verlaufen?

1

Meine erste Schwangerschaft war ganz anders im Vergleich zur zweiten, die dritte ist nun genauso wie die zweite bisher. :-D bin nun 11.Woche.

2

Meine ersten 2 Schwangerschaften die leider zu Sternchen wurden hatte ich auch immer Übelkeit mit Erbrechen, Probleme mit dem ischias, unerträgliche Kopfschmerzen und ständig einen Wechsel aus Verstopfungen und Durchfall 🙈
Bei meinem Sohn und bei der jetzigen Schwangerschaft überhaupt gar nichts. Deswegen war ich bei meinem Sohn am Anfang dauernd beim Arzt weil ich dachte iwas stimmt nicht 😂

3

Ihr macht mir ja Hoffnung:D
Ich bin 25 in meiner ersten ss und mir geht es so wie euch. Komme morgen in die 16. SSW aber mir ist immer noch den ganzen Tag über flau im Magen und hab kaum Kräfte den Haushalt zu schmeißen. Es ist aber wirklich schon leichter geworden. Ich hoffe dass in 1 oder 2 Wochen das gröbste überstanden ist. Aber Hey wir wissen ja für was wir das durchstehen alles gute euch :)

4

Ich kann jetzt noch nicht soo viel berichten da ich erst vor 3 Tagen positiv testen durfte aber bei mir ist es auch komplett anders bisher😅

Bei meinem Sohn hatte ich frühestens ab 8.ssw eher 10. ssw Übelkeit und da auch nur etwas im Hintergrund

Jetzt bin ich noch ganz am Anfang hab am Mittwoch bei ES+12 getestet und habe totale Übelkeit (war schon oft kurz vorm erbrechen)
Die Übelkeit habe ich allgemein schon seit der Einnistung und die wird jetzt immer schlimmer.
Hab auch jetzt schon teilweise Sodbrennen, muss öfter Pipi, bin emotional und schnell zickig, Kreislaufprobleme und ab und zu ziehen im UL
Außerdem hatte ich zwischen Einnistung und positiv testen kurz den Anfang eines Scheidenpilzes/ was bakteriellem durch den Hormonumschwung


Hatte schon sehr früh Anzeichen

Heute gehts mir durch die Übelkeit überhaupt nicht gut🤷🏽‍♀️

5

Huhu,
meine 2. Schwangerschaft läuft bislang exakt, wie die 1. Schwangerschaft. Übelkeit mit Erbrechen von der 7. SSW bis genau zur 16. SSW. Heiß“hunger“ auf Milch 🥛 🤷🏽‍♀️😂, öfter Nackenverspannungen... und es wird auch wieder ein Mädchen...😅
Ich hätte es interessant gefunden, ob es bei einem Jungen bei mir anders gewesen wäre...🤷🏽‍♀️😬
Vielleicht darf ich das ja eines Tages noch bei einer Nr. 3 erfahren...wer weiß...😂
Alles gute Dir! 😊
Lexylein mit 💝 an der Hand und 💝 im Bauch 16+3 SSW

6

Nach 5 Schwangerschaften und 2 Kindern. Es ist jede Schwangerschaft anders.
Die ersten 3, die leider endeten bevor sie richtig begonnen hatten, hatte ich in den Wochen jeweils sehr verschiedene extrem spezielle Gelüste.
Bei meinen Kindern hatte ich es nur bei einem, bei dem anderen war ich froh, wenn überhaupt Essen drin blieb. Die zwei Schwangerschaften, waren insofern gleich, dass es mir in beiden beschissen ging, aber ganz unterschiedlich schlecht.
Wie es dir in der Schwangerschaft geht, sagt nichts über das Kind aus. Nach Fehlgeburten sind die Schwangerschaften einfach nicht mehr entspannt, aber versuche nicht ganz so sehr zu interpretieren, das hilft niemandem. Ich weiß, dass das schwer fällt.

Top Diskussionen anzeigen