Haare färben

Hallo und zwar ist meine Frage ob man wenn man Schwanger ist mit Haarfarbe aus der Drogier seine Haare färben kann ohne das es für das Baby schädlich???

1

Hallo ich denke es ist egal ob Drogerie oder Friseur. Würde beides nicht machen was direkt an die Kopfhaut geht. Alternativ gibt es Henna oder natürliche Farben oder Strähnen machen.

5

Danke es war sehr hilfreich

2

Ich kenne viele die sich die Haare färben. Ich aber zu meinem Teil nehme die Farbe mit ins kh. Töne die Haare nach der Geburt. Meine hebi sagte selbst wenn man dann stillt ist es besser nach der Schwangerschaft zu färben als darin. Oft nimmt das Haar die Farbe nicht an.

LG mrshiggens

3

Hey, da wirst du hier wahrscheinlich auf unterschiedliche Ansichten stoßen.
Ich habe normal weiter gefärbt bzw getönt. Teilweise häufiger als vorher, weil nichts gehalten hat.

Andere verzichten komplett auf jegliche Art von Farbe oder steigen auf Henna um. Du musst für dich selbst entscheiden, was das richtige ist.

Es gibt keine Studien über das Haare färben in der Schwangerschaft.

LG Audrey, 34 Ssw

4

Färben würde ich drauf verzichten alles was auf der Kopfhaut gelangt. Strähnchen habe ich mir letzte Woche machen lassen. Ist aber nicht auf der Kopfhaut.lg

6

Wie man damit umgeht hängt wohl vom Leidensdruck ab. Ich bin ohne Färben komplett grau, daher gehe ich auch ganz normal zum färben zum frisör. Allerdings nicht mehr alle 8 Wochen sondern nur alle 3 Monate etwa...

7

So gesehen dürfte man sich dann nicht mehr schminken,kein Haarspray etc mehr benutzen ist meine Meinung dazu.Shampoo kommt ja auch auf die Kopfhaut und zieht ein.Ich färbe bzw töne jetzt nur noch ohne Ammoniak.Es gibt Frauen die rauchen in der Schwangerschaft und danach,aber machen sich einen Kopf darum wenn sie alle zwei Monate mal tönen.Ich denke das sollte jeder selber wissen.

13

So wie du sehe ich es auch 👌🏻

14

Wirst du auch gleich nach der Schwangerschaft färben auch wenn du stillst??

weitere Kommentare laden
8

Ich würde es lassen wenn nicht unbedingt nøtig. Allerdings gibt es ja tatsächlich junge Frauen die schon relativ grau sind. Für diesen Fall würde ich beim Friseur färben lassen und eben die Kopfhaut Partie aussparen lassen (dann hast auch Garantie das die Farbe hält) oder eben auf Henna umsteigen

9

Meine Ärztin meinte dazu, dass mit normaler Farbe dringend abgeraten wird.
Nicht umsonst hätte es früher gehäuft bei Friseurinnen Blasenkrebs gegeben und heute dürfen sie nur noch mit Handschuhen arbeiten. Habe sie dann direkt auf AVEDA angesprochen, da meinte sie Tönung sei davon akzeptabel, da Natürliche Zutaten, aber richtig gut empfohlen wird auch das nicht.
Grüße

10

Hey,
also ich habe auch seit Anfang der SS hin und her überlegt ob ich tönen soll oder nicht.
Habe ganz schwarze Haare und leider seit Anfang der 20er schon einzelne weiße, natürlich am Ansatz. Fällt halt auf bei schwarzen Haaren #aerger

Hatte die ersten Wochen mit "Dauerzopf" überbrückt und jetzt ein Ansatzkaschierspray (aus der Drogerie) ausprobiert.
Für mich reicht es, es deckt die weißen Haare ordentlich ab und bleibt bis zur nächsten Wäsche.

Tönen ohne Ansatz macht für mich keinen Sinn, da die weißen Haare NUR am Ansatz sind ;-)

Gruß
Sabrina + Krümel Inside 13+3

Top Diskussionen anzeigen