Geburtsvorbereitende Akupunktur?

Hallo ihr lieben­čśŐ
habt ihr Erfahrungen damit? Gibt es Schwangere, die es gerade ausprobieren? Oder Mehrfach-8Mamas die schon nach der Akupunktur entbunden haben? Hat es euch was gebracht?
Tuts weh ­čÖł?
Ich habe schon eine Tochter ohne Akupunktur auf nat├╝rlichem Wege, aber einer seeehr langen und durchwachsenen Geburt entbunden und hoffe dass mir die Akupunktur vielleicht etwas helfen k├Ânnte....

1

Ich habe im April entbunden und hatte vorher Akupunktur.
Laut meiner Hebamme hat es bewirkt, dass der Muttermund so schnell auf war, aber ich habe ja auch keine Vergleichswerte

2

Ich hab bei meiner Tochter keine Akupunktur gehabt und ne lange Geburt gehabt mit Not Kaiserschnitt.
Jetzt bei meinen Sohn hat die Geburt 3h gedauert und hatte Akupunktur. Ob das jetzt an die Akupunktur lag wei├č ich nicht aber ich w├╝rde es immer wieder machen.
Weh tun tut es nicht . Nur am kleinen zeh ist bisschen unangenehm .
Lg Sabrina mit Melina 4 an der Hand und Baby Milan 10 Tage alt .

3

Ich w├╝rde immer wieder gehen, mein Muttermund war wirklich zackig offen, gen├╝tzt hat es mir zwar im nachhinein nix, da meinte Tochter einfach nicht durch den Geburtskanal gerutscht ist und ich dann nach 16Std einen Kaiserschnitt bekam.
Weh tut es nicht ­čśë

Lg Pusteblume.85 mit Mia an der Hand ÔşÉ im Herzen und P├╝nktchen im Bauch ­čîł

4

Huhu, ich hab vor kurzem auch dar├╝ber einen thread er├Âffnet . Schau mal unter Geburt und Wochenbett da wurde er glaub ich hin verschoben . Ich hatte jetzt schon die 2. Sitzung , Freitag beginnt die 3. Und nein, es tut wirklich nicht weh. Ich selbst finde Akupunktur sehr entspannend. Hab damit schon in der fr├╝hschwangerschaft schon gute Erfahrungen gemacht .
Man merkt, wenn ├╝berhaupt, nur ein kurzes winziges pieken. Anfangs werden 6 Nadeln gesetzt . Jeweils 2 seitlich unterhalb von den knien und jeweils eine oberhalb von den fu├čkn├Âcheln . Die Nadeln bleiben ca 25-30 Minuten drin. Man sitzt dabei bequem. Und unterh├Ąlt sich nebenbei mit andren werdenden mamis in der "nadelkissenrunde" ­čśé so ist es zumindest bei meiner Hebamme . Die Nadeln f├╝r die wehen werden ja erst sp├Ąter gesetzt , so weit bin ich noch nicht.
Ich habe auch nur gutes geh├Ârt und bin gespannt ob es mir auch hilft :)

5

Erstmal danke f├╝r eure Antworten!
Bei mir war genau der Muntermund, dass Problem! Ich hatte die ganze Zeit wehen, aber mein Muttermund wollte sich einfach nicht ausreichend ├Âffnen! Von daher ist es sicherlich ein versuch wert! Es klingt bei euch auf jeden Fall vielversprechend! ­čśŐ

6

Ich habe es in beiden Schwangerschaften machen lassen und beide Geburten waren recht kurz und komplikationslos.

In der zweiten Schwangerschaft war ich insgesamt 4 mal zur Akkupunktur, wobei die letzte direkt am Morgen der Geburt statt fand. Obs nun wirklich DER Ausl├Âser war, kann man nat├╝rlich nicht sagen, aber ich habe die Geburt als sehr angenehm empfunden.

Die Nadeln tun nicht weh, bis auf die zwei 'Rausschmei├čer-Punkte' im kleinen Zeh und in der Hand, die ab zwei Wochen vor Termin gesetzt werden. Besonders den kleinen Zeh empfand ich als sehr unangenehm, soll aber als Anstupser f├╝r die Geburt hilfreich sein.

Probier es aus, schaden kann es nicht und wenn es dir eine k├╝rzere Geburt beschwert ist es doch umso besser.

Top Diskussionen anzeigen