Zahnreinigung 35 Ssw

Hallo,

wollte gerade einen Termin zur Zahnreinigung machen. Bin jetzt in der 34 Ssw und dachte ich erledige das mal im Mutterschutz.
Der Zahnarzt sagte nein, lieber warten bis nach der Geburt.
Ist das wirklich ein Problem? Kann ich mir gerade nicht vorstellen....

1

„Eigentlich“ nicht.
Aber vielleicht macht er sich sorgen, wegen des Langes liegen im Behandlungsstuhl, weil du schon etwas weiter bist.
Aber wenn du dich gut fühlst, und nichts dagegen spricht , dann lass es doch machen.
In der Schwangerschaft werden ja auch noch von einigen Krankenkassen die Zahnreinigungen übernommen, daher....
ich bin in der 27ssw und habe nächste woche meinen termin, bin gespannt, was der zahnarzt auch bei mir sagt.. 😅
Liebe Grüsse

2

Mein Zahnarzt will sich das auch erstmal anschauen. Wenn es gemacht wird macht es auch der chef persönlich aber die Arzthelferin meinte, dass es besser sei nach der geburt. Die Möglichkeit dass er mich doch nochmal wegschickt ist groß.

3

Merkwürdig...ja, die Helferin hat es am Telefon nicht mal zur Diskussion gestellt.
Rufe morgen nochmal bei einem anderen an, müsste eh gerade den Zahnarzt wechseln, weil mein alter aufgehört hat.

4

Die Frage ist, ob Du nach der Geburt Zeit für eine Zahnreinigung hast #huepf:-)
Würde es auch jetzt noch machen lassen..

weitere Kommentare laden
8

Mein Zahnarzt macht Zahnreinigung nur im 2. Trimester. Ich war bei 12+ irgendwas und wurde wieder weggeschickt. Hat was mit möglichen Bakterien etc zu tun.

9

Hey du :)
Ich sollte auch eine Zahnreinigung bekommen. Bei meiner Freundin die Zahnärztin ist. Sie meinte als wir beginnen sollten:" Mal schauen ob, es überhaupt klappt...."
Sie hat angefangen und ich fing direkt an zu bluten am Zahnfleisch. Denn alles ist besser durchblutet und es hat mega weh getan( und das liegt nicht an ihr😁) es könnte daran ebenfalls liegen! Haben abgebrochen, ich komme dann nach der Geburt irgendwann vorbei.

10

Hej!
Empfohlen wird die Reinigung im 2. Trinester, da die Schwangerschaft in der Phase sehr stabil ist und es der Schwangeren meist gut geht.
Im 3. Trimester kann man natürlich auch ne Reinigung machen, aber hauptsächlich riskant ist die lange Lagerung auf dem Rücken in ungünstiger Position. Es kommt dann häufiger zur Vena-Cava-Kompression, wenn das Gewicht des Babys der Mama die Blutzufuhr unterdrückt.

Die bakterielle Komponente ist bei normalem Zahnfleischbefund eigtl nicht ausschlaggebend. Wenn du nicht vorher mit Parodontistis oder während der Schwangerschaft mit Schwangerschaftsgingivitis zu kämpfen hattest, spricht im Grunde nichts gegen eine Reinigung gegen Ende.
Wenn die Prophylaxekraft dich aber nicht im Behandlungsstuhl optimal lagern kann ist es halt für beide Seiten nicht mehr angenehm zu reinigen.

11

Ich war im 6. Monat zur Zahnreinigung. Da hieß es wenn was gemacht wird ist da der richtige Zeitpunkt.

12

Hey, also ich arbeite beim Zahnarzt und wir empfehlen 2x in der Ss eine zahnreinigung und eine kurz vor der Entbindung, idealerweise auch beim Vater.

Top Diskussionen anzeigen