Eisprung trotz Zwischenblutung?

Hi :)

Ich habe 2 12/ Jahre mit der Jaydess Hormonspirale verhütet. Dann habe ich plötzlich begonnen dauernd Zwischenblutungen zu haben. Ich hatte 1 1/2 Monate lang Zwischenblutungen und nur ca 5 Tage lang keine in dieser Zeit. Es war älteres bräunliches Blut also nicht wie die Periode.

Der FA meinte es läge daran das die Spirale nicht mehr da sitzt wo sie sollte und die Hormonabgabe nicht mehr reibungslos war. Der Schutz soll angeblich trotzdem da gewesen sein.

Nun hatte ich die Spirale entfernen lassen und dauraufhin noch ca. 4 Tage lang eine starke Blutung ( ich habe gelesen dies soll eine Abbruchblutung aufgrund der fehlenden Hormone sein )seit dem bin ich Blutungsfrei Tag der Entfernung war der 18.06.

ich habe allerdings gelesen das man schon 7 Tage vor der Entfernung verhüten hätte sollen, dies hatte ich irgendwie gar nicht beachtet und auch nicht daran gedacht...

Zu meiner Frage... ich habe absolut keinen blassen Schimmer wo ich in meinem Zyklus stehe... meine Zyklus App nimmt den ersten Tag der letzten Zwischenblutung nun als ZT1 somit wäre ich irgendwo bei ES+9

Allerdings weiss ich nicht ob es nun möglich wäre das ich während des ganzen Zwischenblutungsdurcheinander einen Eisprung gehabt hätte... dann könnte ich ja die Zeit nicht einfach ignorieren und bei der letzte ZB wieder bei ZT 1 beginnen...

Ich meine mir schon irgendwelche Dinge einzubilden je mehr ich mich darauf konzentriere... denn ich habe schon seit ca 1 1/2 Wochen ein Mens Ziehen und meine Brüste haben sich verändert ( sogar mein Freund hat mich darauf angesprochen )


Ich hoffe irgend jemand hat einen Rat denn ich bin echt überfordert mit dem ganzen Hormon durcheinander....

Falls ihr noch Fragen habt bitte einfach fragen
Lg Morrow

Ps: ich wusste nicht in welches Forum also hab ich es zweimal gepostet sorry 🙈

Top Diskussionen anzeigen