Normal entbinden oder kaiserschnitt (BEL baby)

Was würdet ihr mehr empfehlen ?
Leider sagt der Arzt nichts genaues
Was verständlich ist
Aber er meinte 90% entscheidet sich für ks..
Ich muss mich die Tage entscheiden..

36+6ssw

Abwarten, ob sich das Kind noch dreht?!
Theoretisch haben die kleinen doch Zeit sich zu drehen...

Ist es dein erstes kind?
Wenn nicht dann würde ich es glaube ich in bel versuchen normal zu bekommen. Wenn es das erste ist, würde ich per kaiserschnitt holen lassen.

Begründung: wenn ich weiss, dass da schon einmal ein baby durchgepasst hat, ist die warscheindlichleit gross, dass auch das zweite durch passt.

Ich habe meine beiden BEL Kinder per Kaiserschnitt bekommen.

Beim zweiten dürfte ich entscheiden zwischen BEL Geburt, äußere Wendung und geplante Sectio. Habe mich für den KS entscheiden, meine Tochter wurde aber wegen anderen Problemen früher geholt als ich den KS Termin hatte.

Ich bin nicht die TE 🙂

Achso und meine FA empfiehlt generell keine BEL Geburten bei erstgebährenden .Lg

Huhu.

Ich habe in der 37. Woche eine äußere Wendung machen lassen.
Dauerte nicht lange und war schmerzfrei. Vorher wurde natürlich nach der Nabelschnur geguckt und hinterher auch überwacht.
Alles top und sie ist auch so liegen geblieben.
Habe letzte Woche spontan entbunden! Beste Entscheidung für mich.

Alles Gute für dich!

Hast du danach gefragt oder haben die es angeboten der Arzt hat gar nichts davon erzählt heute rufe mal am besten morgen dort an

Ich sende dir eine persönliche Nachricht :-)

LG Katy

Meine Ärztin macht sowas gar nicht ,bzw empfiehlt es nicht ,weil man wohl nicht zu 100/% sicher sein kann dass die Nabelschnur nicht doch um den Hals ist .es kann sich wohl auch die Plazenta lösen .ich würde da keine Experimente machen ,die Methode ist sehr umstritten

Top Diskussionen anzeigen