Toxoplasmose durch Katzen-Kratzer?

Hallo ❤️

Ich habe zwei Katzen, die seit ca. 2 Monaten freigänger sind.

Nun springt mir meine eine Katze mit Vorliebe morgens auf den Schoß, heute hatte ich nur eine Hotpants an und sie hat sich etwas verschätzt, weshalb sie sich kurz „festgekrallt“ hat. Ein kleines Löchlein im Bein hat nun geblutet.

Hab es direkt mit octenisept abgesprüht.

Meint ihr ich könnte mich dadurch mit Toxoplasmose angesteckt haben?
Ich bin leider toxo negativ. Habe zwar letzte Woche einen Test gemacht, aber das nützt mir für dieses Ereignis ja leider nichts...
das Testergebnis liegt auch noch nicht vor...


Lg von Farina und Krümel 16+6❤️

1

So schnell bekommt man das glaube ich trotzdem nicht 😅 Es muss oral in den Körper kommen, daher sollte man sich auch ned am Mund anfassen nachdem man das Klo gesäubert hat. Empfohlen wird es auch nach dem kuscheln aber... Vllt trägt die Katze ja nichtmal den Erreger

2

Wenn deine Katze nicht gerade in infizierten Kot getreten ist oder ne infizierte Maus zerlegt hat dann passiert da nichts.
ich halte eine Ansteckung für extrem unwahrscheinlich.
im Zweifel kannst du ja nochmal testen gehen, aber dann wirst du das wohl die ganze schwangerschaft über recht oft machen müssen, weil das wird ja vermutlich öftermal passieren, dass dich eine Katze "ankratzt" (passiert unseren zumindest öfter mal).
ich würde mir da nicht zu viele Sorgen machen.
lg

5

Ich glaub zur Sicherheit werde ich das jetzt tatsächlich alle 4-6 Wochen testen lassen...

3

Die spannende Frage ist: sind deine Katzen infiziert?

Bitte nicht als Angriff gegen dich werten, das ist es nämlich überhaupt nicht, aber ich hab schon soooo oft panische Beiträge gelesen, und keine wäre auf den Gedanken gekommen, das Viech einzupacken und Mal den Tierarzt zu fragen ob da überhaupt was sein kann.

Rein von deiner Geschichte her: möglich ja, wäre aber wirklich schlimmes Pech. Ich hatte mein ganzes Leben mit Hunden zu tun, die sich gern in kuhscheiße gewälzt haben, habe jede erdenkliche katze gestreichelt, immer in Dreck gespielt, und oft vergessen, mein Obst zu waschen. Resultat: toxo negativ. Sooooo oft passiert das in der Schwangerschaft auch nicht, und vor allem ist das ja ein Erreger der im Kot zu finden ist. Katzen sind reinliche Tiere, die stapfen nur sehr selten durch ihre Würstchen

4

Du ich seh das nicht als Angriff. Unser Tierarzt testet das nicht, da hab ich bereits nachgefragt. Ich werde jetzt wohl Kot in ein externes Labor schicken...
Allerdings nützt es mir auch nix wenn die blöde Leo durch andere Katzenkacka im Garten gerannt ist...

Ich werde einfach alle 4 Wochen jetzt n Toxoplasmose Test machen.

10

Na dann ist es ja gut, dass ich dir nicht direkt ans Bein gepisst habe 😂 ich würde den Tierarzt nochmal auf deine Schwangerschaft hinweisen, und ihm auch mitteilen, dass er das bitte zu machen hat, wenn man ihn darum bittet, schließlich würde man ja auch bei jedem Besuch einiges an Kohle dalassen. (Entschuldige den Exkurs, ich bin immer wieder überrascht dass Tierärzte in Deutschland an keine Honorarordnung gebunden sind, wenn man Mal 1500 Flocken für ein CT des Hundes gezahlt hat wird man ein bisschen wunderlich)

Wie dem auch sei, mach dir bitte nicht ganz so viele Sorgen, eine Ansteckung gerade in der Schwangerschaft ist sehr sehr selten, und mit erheblichen Hürden verbunden. Ich häng dir Mal einen Beitrag an von einem Tierarzt, dessen Blog ich einige Zeit verfolgt habe, der hat das gut aufgedröselt.

https://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=19311

weiteren Kommentar laden
6

Du wirst ja jedes Trimester getestet.

Eigentlich wird Toxoplasmose über Katzenkot übertragen. Ein Kratzer ist in der Hinsicht nicht gefährlich.

Ich bin auch negativ, hab auch einen Freigänger, der mich beim Spielen auch mal gekratzt hat und hab mich trotzdem nicht angesteckt 😊😊

7

Bin jetzt ja16+6 und bisher wurde ich nur am Anfang getestet. War jetzt extra für den Test letzte Woche beim Direktlabor, wo man das auch so testen lassen kann 🙄

13

Okay. Aber eigentlich wirst du jedes Trinester getestet, wenn du negativ bist ;) damit man sieht, ob du dich während der sS angesteckt hast 😊 bei mir war das ca in der 8. Woche, in der 20. und in der 30. ca :)

8

Toxoplasmien sind Parasiten, die über altes! Kot übertragen werden, sowie über Erde und ungewaschenes Gemüse/Obst. Katzen putzen sich ständig, daher haben Kratzer diesbezüglich keine Relevanz. Durch Kratzer kann sich die Haut entzünden, weil Katzen viele Bakterien übertragen können, aber mehr nicht.

9

Der Kratzer ist eigentlich egal. Die Katze müsste alten Kot an sich haben, der es in deinen Mund schafft.

12

Genau so hat es mir mein Tierarzt auch erklärt. Und der Kot müsste auch noch 24 Std. außerhalb der Katze sein, dann in den Mund des Menschen gelangen...schon sehr unwahrscheinlich...man wäscht sich ja durchaus auch mal die Hände und leckt sie nicht nach dem Streicheln ab...:D

An die TE:
Ich war total erstaunt, dass ich auch negativ getestet wurde. Ich hab als Kind selber Katzen gehabt und war ständig bei Freundinnen auf dem Bauernhof und hab mir sicherlich nicht jedes Mal die Händer vorm Essen gewaschen und die saubersten Katzen waren das auch nicht immer ;)
Wieso sollte man sich dann gerade in der Schwangerschaft anstecken, wenn man eh schon eher aufpasst (Obst/Gemüse gut waschen, Hände vor dem Essen waschen, nach Gartenarbeit auch Hände gut waschen, nur durchgebratenes Fleisch essen, keine rohe Wurst etc.).

Top Diskussionen anzeigen