Brauner Ausfluss in der Frühschwangerschaft

Ihr Lieben,

ich bin jetzt 4+3 und seit 4+1 habe ich braunen Ausfluss/Schmierblutungen. Ich war vorgestern auch direkt bei meiner Ärztin deswegen. Die hat mich untersucht, abgetastet und einen Ultraschall gemacht, auf dem man nur eine hoch aufgebaute Schleimhaut sehen konnte, sonst nichts. Ist ja alles noch frisch. Beta HCG im Blut müsste ich heute das Ergebnis bekommen. Die Schmierblutung hat sie bestätigt und meinte jedoch, dass das nichts schlimmes sei, das sei nur brauner Schleim und kann schon mal vorkommen.


Nun ist heute die Schmierblutung leider noch nicht weg und ich mache mir Sorgen.

Am 6.6. habe ich den nächsten Termin und sie sagte solange ich nicht stark blute oder Schmerzen habe, ist alles okay. Aber ist es das wirklich?

Vielleicht hatte jemand das auch und hat Tipps und Erfahrungswerte für mich. Es ist meine 1. SS.

Danke

Schau mal, ist hier im Forum sogar oben angepinnt:

https://m.urbia.de/magazin/gesundheit/schmierblutungen

Hallo :)
Ich hatte dasselbe Problem wie du. Ich habe Aufgangs gut 1,5 Wochen braune Schmierblutungen gehabt. Es war eine Kontaktblutung, da der Muttermund nun stark durchblutet ist. Mach dir erstmal keine Sorgen solange die Blutung nicht stärker wird ☺️ falls doch, würde ich nochmal zum Arzt gehen. Alles liebe 🍀

Top Diskussionen anzeigen