30ssw stechen/ziehen am Muttermund normal?

Ich bin bei 29+1 und plötzlich habe ich beim laufen ganz oft dieses unangenehme stechen/ziehen am Muttermund.

Damals bei meinem Sohn hieß es ungefähr zu dem Zeitpunkt, dass mein Muttermund verkürzt sei und ich durfte erst einmal nur noch liegen für 2 Wochen.

Ich bin mir jetzt aber nicht mehr sicher, ob das stechen und ziehen tatsächlich was damit zu tun hatte. Wie ist das bei euch? Ist es normal?
Ich habe erst nächste Woche wieder einen Termin und früher gehen möchte ich auch nicht. Mein Baby tritt fleißig und ansonsten ist auch alles gut. Nur eben dieses stechen. Habe jetzt mit Sport aufgehört (walken/Schwimmen) und fange erst wieder damit an, wenn ich das okay von meiner Ärztin bekomme.

Lg

1

Ich bin zwar erst in der 15 woche aber mir kommts auch öfter so vor wie wenn wer unten sitz und mit einer Nadel reinsticht 🤷‍♀️. Aber der FA hat gesagt es is nix schlimmes🤷‍♀️

2

Also soweit ich weiß kann das schon eine Gebärmutterhalsverkürzung bewirken (kann , aber muss nicht). Wäre mir in der 30. SSW zu früh . Ruf doch mal bei deiner FÄ an und schildere deine Situation, sie soll dann abwägen

3

Ich bin in der 34. Ssw und das was du beschreibst, kenne ich überhaupt nicht. Lass es am besten mal abklären. Lg

4

Habe ich auch. Bin am freitag in der 29.ssw und habe es gestern meinem gyn erzählt. Er meinte völlig normal kann u.a. an dem kind in SL liegen.
Die Mutterbänder führen auch in die scheide und ziehen fleißig.

Alles gute :)

5

So ich antworte hier mal für alle!

Danke für eure Antworten, es kann ja wirklich alles sein. Heute Nachmittag kommt meine Hebamme und ich werde sie mal fragen, evtl kann sie ja auch einmal nachschauen.
Ich nehm jetzt Magnesium und mach langsam. Euch allen weiterhin alles gute!

Top Diskussionen anzeigen