Schmerzen Achselhöhle beidseits

Bin heute 6+2 und habe seit heute morgen extreme Schmerzen in den Achseln und kann auch auf beiden Seiten einen Hübel spüren. Habe Rücksprache mit meiner FÄ gehalten, die gemeint hat, dass das schon mal sein kann durch Veränderung der Brust etc. Und ich soll es beobachten ob es besser wird. Beruhigt mich ja schon erstmal.
Nun wollte ich fragen ob ihr auch solche Probleme habt oder hattet und wenn ja ob ihr irgendwelche Tipps kennt wie man die Schmerzen lindern kann.

Liebe Grüße und Danke im Voraus

Jetzt ist es 2x hier, Entschuldigung

Also ich hab das manchmal, aber unabhängig von der Schwangerschaft. Das tut dann teilweise auch beim arm heben weh. Nach ein paar Tagen ist das dann aber immer wieder weg.
Hab das aber noch nie mit einem Arzt besprochen.
Wenn's nicht weggeht nach ner Woche würd ich's mir aber auch anschauen lassen.

LG:)

Ja bei mir hat es bis in die Achselhöhle gestrahlt. Tut es heute beim Stillen manchmal noch.

Allerdings hatte ich da nie Knübbelchen. Aber deine Ärztin sagt ja, das kann schon mal sein :)

Einfach beobachten und nicht verrückt machen 😊

Das sind die Lymphknoten. Das hab ich ab und zu vom Rasieren. Mir hat es geholfen einen Rasierer nur für die Achseln zu nehmen :-)

Das können auch Verspannungsknoten sein. Mir fällt grad der richtige Begriff nicht ein. Ich hab das auch gelegentlich. Und in jeder Ss, weil meine Brust gleich am Anfang so schnell wächst. Da verspannt die ganze Muskulatur außenrum. Mit Massage gehen die bei mir wieder weg.

Top Diskussionen anzeigen