Extreme Müdigkeit 40. SSW

Hat noch jemand von euch mit extremer Müdigkeit zum Ende hin gekämpft? Klar, die Ruhe vor dem Sturm, der Körper sammelt noch mal Kräfte... aber ich bin wirklich komplett neben der Spur. Ich fühle mich fast wie angetrunken. Mich zum aufstehen aufzuraffen ist enorm schwer und bereits kurz danach fühle ich mich wieder bereit für‘s Bett. Es ist so scheußlich, ich komme mir nur noch faul und nutzlos vor. Mein Partner tut und macht, bekocht und verwöhnt mich und ich kriege es teilweise nicht mal hin was im Haushalt zu reißen... Ging es irgendwem ähnlich und hat jemand vielleicht einen Tipp? 😫
Liebe faule Grüße von der Couch 🙄🙄

Hey
Mir geht es genauso .. nix mit nestbautrieb 🙈ich könnte mir schlafen und essen 🙈ich kann mir garnicht vorstellen wie man da die Energie für eine anstrengende Geburt aufbringen soll 😅
Vielleicht ist das ja mit Absicht so damit man nochmal Kräfte sammelt 🤔.. mein kleiner ist auch noch nicht fest im Becken .. kann also eh noch dauern 🙄
Lg hibbeline 🤰39+2 .. auch von der Couch 😂

Gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin! Das mit dem Kräfte tanken höre ich auch oft, aber dann habe ich langsam echt genug getankt 😅
Ob das von Bedeutung ist, dass dein Kleiner noch nicht fest im Becken ist, weiß ich nicht. Meine Kleine ist es schon recht lange und auch hier tut sich nichts, von daher 🤷‍♀️

Ja.... Ich fühl mich genauso!
Bin in der 39. Woche und muss über den sogenannten Nestbautrieb schmunzeln!

Ich möchte nur rumgammeln... was mein zweieinhalb jähriger Sohn nicht so gut finden würde!

Problem ist auch...ich kann nicht gut liegen.

Hoffe sehr, wir haben es bald geschafft 🙏

Bei meinem Sohn war ich nach der ersten Woche Dauermüdigkeit richtig fit als er endlich da war 💪

LG Katy

Oh wow, ich wüsste gar nicht wie ich es jetzt mit einem Kleinkind meistern würde.
Das Problem nicht liegen zu können, kenne ich auch zu gut 😌 aber all zu lange kann es ja nicht mehr dauern!

Dann hoffe ich mal, dass ich danach auch so fit sein werde 😁

Top Diskussionen anzeigen