Darf man eine Vorsorgeuntersuchung verschieben?!

Meine Frage steht oben schon geschrieben. Ich habe gestern positiv getestet und würde dann nächste Woche mal einen Termin beim Arzt ausmachen. Ich habe gelesen, dass man alle 4 Wochen dann hin muss.

Jetzt hat mein Frauenarzt die ersten 3 Wochen Urlaub und ich habe letztes Jahr im Oktober für die 4. und 5. Woche Urlaub gebucht. Wenn da jetzt in diese 5 Wochen ein Vorsorgetermin fällt, was macht man dann?! Geht man zu einer anderen Frauenarztpraxis oder muss ich jetzt meinen Urlaub absagen?!

Vielleicht könnt ihr mir da helfen, ist meine erste Schwangerschaft.

Erstmal ist gar nichts Pflicht, zumindest nicht für dich. Die Vorsorge ist ein kostenloses Angebot an dich, wie die Vorsorge beim Zahnarzt oder die Krebsvorsorge, aber man muss nichts davon machen lassen. Es kommt immer mal vor, dass wegen Urlaub/Feiertagen,... sich ein Termin nach vorn oder hinten verschiebt. Das ist in einer normal verlaufenden SS aber nicht tragisch. Du kannst auch zur Vertretung deines FA gehen, in die Klinik oder du suchst dir eine Hebamme, die auch Vorsorge macht. Oder du machst sie einfach etwas später.

Ich bin erleichtert das zu lesen. Natürlich möchte ich alle Vorsorgeuntersuchungen wahr nehmen, wenn ich die auch woanders machen kann, ist das ja auch okay. Wäre halt schade um das Geld, was dann verloren gehen würde, wenn ich den Urlaub absagen müsste.

Ich glaube, dass mein Blutdruck ein großes Problem darstellen wird. Ich habe das Weißkittelsyndrom, 180 zu 100 ist der letzte Highscore gewesen. Zu Hause war er dann 120 zu 80. 🙈

Dann wirst du bestimmt gebeten deinen Blutdruck zu Hause zu kontrollieren, bevor da was falsches entschieden wird. Ärzte wissen ja um dieses "Syndrom'

weiteren Kommentar laden

Hallo , dann gehst du zur vorsorge, wenn du wieder vom Urlaub zurück bist :) ich war letztens auch im Urlaub , waren halt dann 5 Wochen dazwischen. Des macht ja nix

Ah okay. Ich dachte halt, dass das ein MUSS alles ist. Ich mache Montag einen Termin und dann mal schauen.

entweder machst du dann den termin vor deinem urlaub oder wenn du wieder da bist, obwohl ich persönlich den wahrscheinlich vor den urlaub versuchen würde😅, aber bis oktober ist ja noch weit hin, das sagst du dann an und gut ist... man kann ja nicht alles so planen, wie es "vorgeschrieben" wird ... und wenn der arzt urlaub hat, dann kann es auch mal sein, das 5 oder 6 wochen zwischen liegen.. also kein stress👍

alles gute und eine schöne schwangerschaft🍀

weitere 2 Kommentare laden

Hey, wie schon geschrieben wurde, es ist nichts Pflicht.
Teilweise hatte ich auch vom Frauenarzt nur aller 5 Wochen Termine, weil es anders gar nicht in deren Terminplan gepasst hat.
Später hast du dann aller 2 Wochen Termin, wo auch CTG geschrieben wird. Selbst da hatte ich dann mal 3 Wochen über Ostern dazwischen. Es ist alles nicht schlimm.
Wenn du Beschwerden hast, gehst du ja egal wo du bist zum Arzt und auch ohne Termin zu deinem Frauenarzt.
Deswegen, mach dir keinen Stress, genieß die Schwangerschaft 😊

Liebe Grüße Janina mit Logan 11 Jahre, Leo ein Jahr und drei Monate und kleine Raupe 37+6

Bei mir sind 8 wochen dazwischen😅 ich urlaub und dann ist er auf Urlaub😅

Hallo,

Nur zur Info: ich gehe in der ganzen Schwangerschaft nur 2 mal....

Ist völlig freiwillig. Übrigens wie alles was unter der Schwangerschaft und Geburt mit dir gemacht wird.

LG
Cacciopaia

Ich weiß es ja nich wie es in Deutschland ist, aber ich schätze mal nicht viel um
Bei unseren mutterkindpass Untersuchung steht immer der Zeitraum dabei in welche die Untersuchung gemacht werden muss/sollte, z.b 1. Ultraschalltuntersuchung 6-12ssw (war nur beispiel, genaue woche weiß ich jetzt nicht auswendig)
Also in diesem Zeitraum sollte die Untersuchungen stattfinden, ob es jetzt 4 oder 6 Wochen zwischen den Fa Terminen sind ist dabei egal
Ist das bei euch in Deutschland auch so?

Top Diskussionen anzeigen