31.SSW harter Bauch und Schmerzen im Oberbauch

Huhu ihr lieben,

Ich hab da mal eine Frage an euch, vielleicht habt ihr ja eine Ahnung was es sein könnte oder ob ich doch lieber ins Krankenhaus sollte oder morgen früh zur Ärztin.
Ich bin aktuell in der fast 31.SSW und habe seid gestern Abend schmerzen im rechten Oberbauch. Darf da nicht mal mit der Hand gegen kommen. Von außen ist nichts zu sehen. Selbst das liegen in der Nacht rechts, tat weh, so dass ich davon auch wach geworden bin.
Heute morgen war es dann etwas besser, aber seid heute Nachmittag ist der Bauch gefühlt viel größer und auch hart und der Schmerz ist nicht mehr nur rechts sondern auch links. Am meisten schmerzt es, wenn ich mich bewege, im halb liegen geht es am besten.
Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte? Oder ist es normal, dadurch auch das das kleine immer größer wird und der Platz natürlich weniger wird.

Vielleicht habt ihr ja einen Tipp, es ist zwar meine zweite Schwangerschaft, aber aus der ersten kenne ich das überhaupt nicht.

1

Hey,

also wenn du so dolle Schmerzen hast, solltest du es beim Arzt abklären lassen. Spätestens morgen. Kannst aber auch im Krankenhaus mal anrufen und nachfragen, ob sie dir raten würden heute noch zu kommen.

Ich habe auch einen wahnsinnigen Druck im Oberbauch. Aber es ist bei mir eben "nur" Druck und definitiv kein Schmerz.

Schmerzen würde ich immer abklären lassen.

2

Hallo meine liebe
Ich hatte das auch schon. Ich hatte in dem Moment schlimme Angst, dass es das HELLP-Syndrom sein könnte. Wir sind ins kh gefahren, ich wurde buchstäblich auf Herz und Nieren untersucht, um alles auszuschließen.
Im Endeffekt waren es Rippenschmerzen gepaart mit einem 2 cm Wachstumsschub

Aber für mich gilt Regel Nummer 1 : lieber einmal zu viel schauen lassen als einmal zu wenig

Liebe Grüße Janinchenbienchen mit Nathaniel inside 28+1💙

Top Diskussionen anzeigen