Schwanger und Schilddrüsen unterfunktion

Hallo ihr lieben,

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin.... Ansonsten bitte verschieben.

Ich hätte nach der Geburt meines Sohnes massiv gesundheitlich Probleme. Nach fast vier Jahren kam raus Schilddrüsenuntetfunktion.
Seit ich medis nehme geht's bergauf.
Symptome damals Schwindel und Panikattaken.
Nun möchten wir ein zweites Kind. Ich bin noch in der Medikamenteneinstellung.
Tsh unter eins. Freie Werte noch nicht gut.
Wurde jemand von euch mit einer unterfunktion schwanger und wie ging es weiter mit den Medis. Kämmen Symptome zurück oder geht es alles gut zu Händeln bei der Erkrankung.

Vielen Dank für eure Rückmeldung.

Hallo,

Ich habe mit Schilddrüsenunterfunktion 2 Kinder bekommen und bin gerade mit dem dritten schwanger.

Die Erkrankung wurde leider erst in der Schwangerschaft festgestellt und das war wahrscheinlich auch der Grund warum es 9 Monate gedauert hat bis ich schwanger wurde. Mit eingestellter Schilddrüse hat es bei Kind nr 2 "nur" 3 Monate gedauert und Kind nr 3 (was erst im Dezember kommt) hat sich nicht wirklich geplant eingeschlichen.

Von daher wenn dein TSH Wert normal ist sollte das Schwanger werden kein Problem sein.

Das einzige ist dass die Dosis erhöht werden muss, zb ich musste vor der ss 50 mg nehmen und in allen 3 Schwangerschaften dann auf 75/100 mg (jeden Tag abwechselnd) erhöhen. Ich habe übrigens einen TSH Wert von 0,9.

Baldmama1997

Ich hatte einen Tsh von 12,71.. mir wurde gesagt, schwanger werden sei so gut wie ausgeschlossen und wenn dann wird es wohl ein früher Abgang. (Hab versucht es mit natürlichen Mitteln in den Griff zu bekommen) nun ja ich bin schwanger 😅 ab Freitag in der 9. Woche und alles sieht gut aus :) mein Wert ist nach Medikation innerhalb von 6 Tagen von 12,71 auf 3,17 gesunken. Morgen wird nochmal kontrolliert aber sieht gut aus. :) Symptome hatte ich nie

Ich hab keine unter aber dafür eine Überfunktion und hatte vor meiner Tochter auf Grund dessen eine fg
Meine Ärztin riet mir damals zur Verhütung, bis mein Körper hormonell wieder in Ordnung ist.
Als das so war, wurde ich dann auch schwanger ...
Solange die Werte noch nicht konstant sind und die Medikamente noch nich richtig eingestellt sind , würde ich persönlich noch nicht schwanger werden wollen, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden

Huhu,
bei mir wurde vor 10 Jahren eine Unterfunktion festgestellt. Bin jetzt in der 29. SSW. Mein FA hat die Werte im Auge und ich war 2x beim Endokrinologen.
Bis jetzt passt alles.😊
Eine Freundin hat keine Schilddrüse mehr. Wir haben zufällig den gleichen FA. Er meinte zu Ihr, dass sie meditechnisch top eingestellt sein muss, damit eine Ss klappt.
Sprich am besten mit Deinem FA und dem Endokrinologen darüber. Das sind die Spezialisten.
Viel Glück und alles Gute 🙋🍀

Ich hab auch eine Unterfunktion und bin mit meinem 1. Kind schwanger. Musste bis jetzt 2 mal zur Blutabnahme. Und nehme mein Medikament genauso bisher wie vor der Schwangerschaft ein.

Hallo,
Ich bin mit eingestellter Unterfunktion im ersten Zyklus mit Zwillingen schwanger geworden.
Im Rahmen der Schwangerschaft musste ich monatlich zum Endokrinologen, der die Werte überprüfte und auch einmal einen Ultraschall gemacht hat. Die Dosis L-Thyroxin musste bei mir regelmäßig erhöht werden, dazu gab es noch Jod.
Beide sind gesund zur Welt gekommen.
Alles Gute 🍀

Ich habe seid meinem 18. Lebensjahr Unterfunktion. Ich werde auch jetzt in der 2. Schwangerschaft 1 im Monat kontrolliert. 23.5 angefangen, dann auf 50 und jetzt stabil bei 75 Mikrogramm.

Bei uns hat es 2 Jahre gedauert bis ich endlich rausgefunden habe warum es nicht geklappt hat. Wurde dann spontan mit einem TSH von 5,16 schwanger und habe es schnell mit medis runterkorrigiert. Wie die geschichte weiter geht erzähle ich lieber nicht da in UK die Gesundheitsversorgung mist ist. Dem Baby selbst geht es aber gut #winke
Der TSH jetzt ist stabil um 1 herum (falls interessant) und die Dosis wurde von 50 auf mittlerweile 100 Thyroxin korrigiert. Alles gute

Tsh unter 1 ist eine Überfunktion.

Geh zu einem Endokrinologen oder Nuklearmediziner. Das sind die Spezialisten für Schilddrüse. Lass Dich dort einstellen.
Wenn man gut eingestellt ist, ist schwanger werden nicht schwieriger als ohne SD-Probleme.
Wichtig ist die regelmäßige Kontrolle. Der Arzt wird dich aufklären.

Top Diskussionen anzeigen