Wehen fördern

Guten Morgen ihr lieben
Ich bin heute 38+2 und meine aerztin wuerde gerne das der kleine sich aufm weg macht da sie mich nicht uebern Termin gehen lassen moechte wegen hohen Blutdruck. Da sie eine Einleitung verhindern moechte soll ich doch Hausmittel versuchen wie zb auch rizinusoel.
Habt Ihr Erfahrung damit? Habt ihr noch andere Tipps?
Mumu ist noch fest verschlossen und keine wehen sichtbar

Empfehlungen aus unserer Redaktion

Sex, putzen, nippel massieren, wehentee trinken, den bauch mit rizinusöl einmassieren.
Es gibt auch noch nelkenöltampons. Allerdings würde ich die fa fragen oder die hebamme ob sie dir solche herstellt.
Aber wenn das baby nicht bereit ist, nützen alle hausmittelchen nichts.

Genau das dachte ich mir auch wenn er nicht bereit ist warten aber sie laesst mich nicht uebern Termin gehen wegen den Blutdruck

Sex, spazieren gehen, sich allgemein darauf vorbereiten (hausputz usw) Akupunktur, wehentee oder so. Ich weiß nicht genau 😅

Guten Morgen . Ich kann dir raten vll mal heiß Baden zu gehen oder aber frische Ananas zu essen
Alles gute dir 🍀

Meine Hebamme meinte man soll Himbeerblättertee trinken in kleinen Mengen bereitet das langsam auf die Geburt vor aber sie meinte das einige Frauem davon 1 Liter oder so trinken was Wehen auslösen kann und evtl. sogar den mumu öffnet. Ansonsten meinte sie mit dem Patner schlafen.

Top Diskussionen anzeigen