Hausgemachter Jogurt ?

Hallo,
Wir machen unseren Jogurt immer selber zuhause indem wir vom Bauern Milch holen die dann zu Jogurt verarbeiten ( kochen etc)

Ist das schädlich für den Bauch Bewohner ? Zählt das noch zu Rohmilch ?

Die Milch wird doch davor gekocht, deshalb ist es ja nicht schädlich.
Ich mache auch selber meinen Joghurt mit frischer vollmich ..

Danke, das habe ich mir auch gedacht aber man will eben auf Nummer sicher gehen und fragen ☺️

Damit du einen Hausgemachten joghurt machst wird es ja erst gekocht dann abgekuhlt so das es lauwarm ist ,deshalb kann man es beruhigt essen ,da es ja gekocht wird.
Ich mache auch seid 2 jahren meinen joghurt und esse es jeden Tag .

weitere 2 Kommentare laden

Handelt es sich um Rohmilch, die ihr vom Bauern holt? Bei uns ist das so und obwohl ich die Milch liebe, verzichte ich in der Schwangerschaft darauf.
Andererseits wird sie ja bei der Joghurtherstellung (fast?) gekocht. Wenn du das lange genug tust, dann dürfte eigentlich nichts passieren, selbst bei Rohmilch.

Wenn die Milch gekocht ist, ist die nicht mehr roh und die Bakterien sind abgetötet.

Nee, gekocht ist ja nicht mehr Roh 😊 denke das kannst du essen :)

Top Diskussionen anzeigen