Kann mir jemand helfen? Kopfumfang?

Hallo ihr Lieben. Ich befinde ich momentan bei Woche 37+2. hatte heute auch Ultraschall und dort ist mir eben auf einem
Bild aufgefallen das dieser BPD Wert fast ziemliche zeitgerecht ist, aber der HC Wert, drei Wochen hinterher ist. Mein Frauenarzt hat dazu nichts gesagt und meinte alles sei in Ordnung.
ich habe schon mal gehört, dass manche Ärzte auch nur den BPD nachmessen und diesen HC also von vorne bis hinten überhaupt nicht, daher frage ich mich wie relevant die Messung überhaupt ist. Hat jemand Ahnung und kann mir helfen? Bin schon sehr verunsichert :-/

1

Huhu nie wieder werde ich mir so einen Stress machen, wenn ich wieder schwanger bin...
Unser Baby wurde ziemlich schwer und groß geschätzt aber der KU nur auf 32,5cm!! Verhältnismäßig total klein. Mensch habe ich mir Sorgen gemacht. War damals auch so in der 37ssw.. Und was war.. . Er hatte am Ende einen KU von 37cm!! Der ganze Stress und die Sorgen um nichts. . Das sind alles nur Schätzungen, mach dir keinen Kopf :) lg

2

Ich würde mir da nicht so einen Kopf machen. Wäre der Wert besorgniserregend, hätte dein FA bestimmt was gesagt.
Außerdem sind es ja nur Schätzwerte.

Als mir 2 Wochen vor ET der Arzt sagte, der KU würde ca 34cm betragen, war ich so glücklich. Meine Tochter hatte fast 39cm.Und davor hatte ich dann doch etwas bammel. Bei 41+3 kam dann der kleine Mann mit fast 38cm.

Du siehst also, dass es stimmen kann aber nicht muss 😅
Wenn deine Sorgen bleiben sollte, ruf doch einfach in der Praxis an und frag sicherheitshalber nach. Dann bist du beruhigt.

Alles Liebe

Top Diskussionen anzeigen