Haubensträhnen in Woche 21.?

Hat jemand von euch Erfahrungen mit blonden Haubensträhnen in der 21.Woche? Sind die erlaubt?

Hallo😊 also ich bin selbst friseurin und lasse mir auch regelmäßig strähnchen und ne tönung machen:) da brauchst echt keine bedenken haben, wenn dem so wäre würden wir sofort ein Berufsverbot bekommen:) vorallem bei stränchen kommt ja nix auf die kopfhaut.
Genieße deinen Friseurbesuch☺️
Lg Kim 38ssw🌸

Also ich habe mir heute die Haare gefärbt, nachdem meine Ärztin meinte sie sehe da kein Problem. Solange in der Packungsbeilage nicht explizit darauf hingewiesen wird, das dass Produkt in der Schwangerschaft nicht verwendet werden sollte. Ich bin jetzt 25.SSW und ich denke das dass eine Mal in der gesamten Schwangerschaft jetzt nicht viel ausrichtet. Ich hab mich einfach nicht mehr wohlgefühlt. Ich bin färbe schon jahrelang schwarz, obwohl ich eigentlich Straßenköterblod bin. Da sieht man es ja extrem. Ich denke solange man nicht ständig färbt tut es nichts. Letztendlich muss es aber jeder für sich entscheiden.

Vielleicht sagt man das auch, weil es eher um die ammoniakdämpfe in der blondierung geht. Die sollte man nicht unbedingt einatmen. Ich zum Beispiel darf meine arbeit nicht mehr ausüben, weil wir unter anderem auch mit ammoniak arbeiten. Wobei das noch zu den harmloseren sachen in unserem labor gehört. Natürlich in viel höheren dosen und konzentrationen als das was man in der blondierung findet. ☺️
Aber nur so als hinweis! Vielleicht kannst du dir was über die nase legen damit du nicht zu viel davon einatmest. (Stinkt ja auch das zeug) 😊

Top Diskussionen anzeigen