An diejenigen mit Blutungen ??!!!

Ich habe in den letzten Tag schon öfters geschrieben und bin auch nicht die Einzige mit Blutungen. Wie gehts euch Mädels?

Ich habe jetzt seit 16 Tagen immer mal wieder frisches Blut dann wieder altes Blut dann schmierblutung usw. Schmerzen hatte ich nie - Gewebe war auch nie wirklich dabei.

Darf jede Woche zum Frauenarzt und bis jetzt war auch alles okay das Herz schlägt.

Letzt Woche hatte ich 4 Tage Ruhe von allem und am WE schon wieder ne starke Blutungen die sich jetzt bissl zieht... :((
Bin jetzt bei 9+2 und meine Nerven liegen plank.

Die KiWu Klinik und der Frauenarzt wissen einfach nicht woher es kommt.
Der Frauenarzt schiebt es auf das utrogest.
Blutungen wären Nebenwirkungen davon...

Ich hoffe alles geht weiterhin so weiter dass das Herz weiter schlägt ❤️❤️❤️

Tut mir leid das du sowas auch mitmachen musst!
Ich bin in der 7. Woche und habe auch seit der letzten Woche immer wieder frische Blutung, dann nur noch schmierblutung, kein Gewebe etc. Genau wie du es beschreibst! Ich habe auch schon überlegt ob es von den famenita Kapseln ist.. nimmst du das utrpgest vaginal? Vielleicht wäre das auch eine Erklärung..
Bei mir wurde auch kein Grund gefunden und der Arzt sagte, solange sich alles weiter gut entwickelt gibt es auch keinen Grund zur Sorge- leichter gesagt als getan.
Ich wünsche dir alles gute und das es bald aufhört!

Ich drücke auch Dir die Daumen dass alles gut bleibt und die blöden Blutungen endlich aufhören ✊✊🙏🙏🍀🍀🍀❤️❤️❤️
Unsere Krümel werden das schaffen.
Ja utrogest nehme ich vaginal...

Ich kann dir nur sagen, dass es bei mir bis zur 14. Woche angehalten hat und dann endlich nichts mehr kam. Nun bin ich in der 33. Woche und es geht langsam aber sicher auf den Endspurt zu.

Super dass bei dir alles okay nun ist. Eine schöne Geburt wünsche ich dir ❤️

Hi,

Ich hatte an 11+3 eine Schwallblutung frisches Blut, nachts um 4. Panisch ins KH. Als wir dort waren hatte es bereits wieder aufgehört. Vaginale Untersuchung nur noch Altblut, US war alles top. Harnwegsinfekt festgestellt. Im Nachhinein ist mir eingefallen, dass ich mit starkem Herzklopfen aufgewacht bin. Ursache vermutlich eine geplatzte Ader.

Dann an 12+5, einen halben Tag nach GV plötzlich braune Schmierblutungen. Bin zur Sicherheit an 13+0 (Montag) zum FA. Vermutet wurde Kontaktblutung, das wird wieder. Im US war alles ok.
Mittwoch, Donnerstag, Freitag deutlich schwächer geworden. Samstag dann plötzlich wieder massiv stärker und mein Blutdruck ist nach oben gerauscht, plötzlich Werte über 160/95. da wir das schon erwartet hatten habe ich ab Samstag Mittag angefangen Blutdrucktabletten zu nehmen. Ab Sonntag Mittag wurde der Blutdruck besser, die SB schwächer. Montag bin ich nochmal zum FA. US soweit ok, könnte sein, dass an der einen Stelle ein Hämatom war (also evtl. doch keine Kontaktblutung). 2 Tage krank geschrieben, dass ich mich mal ausruhe. Außerdem Magnesium von 400mg auf 800 erhöht. Dienstag nix, Mittwoch Nachmittag minimale SB aber, toi, toi, toi seit nur 5 Tagen nix mehr. Bin heute bei 15+0.

Ich hab bei mir die Vermutung, dass es mit meinem hohem Blutdruck zusammenhängt. Ich hatte zB viele Jahre ständig Nasenbluten, bis ich 2007 die erste Blutdrucktablette genommen habe. Die Blutdrucktabletten sind allerdings nicht vereinbar mit meiner SS, daher hatte ich die in Rücksprache mit meinem Arzt bei Kinderwunsch abgesetzt, vor einem Jahr. Mein Blutdruck hielt sich sogar im normalen und Hochnormalen Bereich. Jetzt, im 2. Trimester ist er eben wieder gestiegen und ich nehme (andere) Tabletten dagegen. Hoffe das bleibt jetzt so. Ich muss nur unter 140/90 im Mittelwert bleiben.

Ich habe jetzt seit 4(!!) Wochen Schmierblutungen! Seit der 5ssw...

Seit gestern komischer weise fast nichts mehr.
Die letzten Tage kam noch so einiges raus. Aber immer braun. Hellbraun/Dunkelbraun .. nie rot/hellrot. Trotzdem extrem nervenaufreibend!

Heute wurde dann gesehen, dass das Hämatom fast weg ist 🙏🏻
Ich werde wöchentlich geschallt um das zu beobachten und das Baby entwickelt sich super gut! Innerhalb von einer Woche das doppelte an Länge! Wahnsinn 😍

Hoffe so sehr, dass ich es langsam genießen kann🙏🏻

Huhu,

ich habe auch immer wieder mit Blutungen zu tun. Anfangs heftige Blutungen, da war ein Hämatom schuld. Nun seit mehreren Wochen aber wieder ständig Schmierblutungen, manchmal auch frisch. Bin jetzt in der 15.ssw.
Letzte Woche habe ich dann endlich die Info bekommen, dass mein Muttermund von außen so extrem empfindlich ist und bei der kleinsten Berührung direkt blutet. Bei jeder Untersuchung zum Beispiel, aber auch einfach so aus dem Nichts. Darf das Utrogest auch nicht mehr Vaginal nehmen.
Ist allerdings nicht schlimm, da es nur von außen kommt und nicht aus der Gebärmutter.

Liebe Grüße und alles Gute

Mir geht es auch so. Ich bin jetzt 8+4 und habe seit ca 2 Wochen immer wieder leichte Schmierblutungen.
Mein erster Arztbesuch war bei 5+5 und man sah nichts ausser die Fruchthöhle, und eine Woche darauf haben die Blutungen angefangen. Seitdem war ich jede Woche beim Fa und war sehr glücklich als man letzte Woche den Embryo mit Herzschlag gesehen hat 😍
Die Blutungen sind jedoch immer noch da, wenn auch nur sehr leicht. Aber ohne Schmerzen oder so. Ein Grund wurde auch nicht festgestellt.

Top Diskussionen anzeigen