Wie seht ihr das?

Arbeite in einem Kinderhaus dort sind 5 Kindergartengruppen und 3 Krippengruppen.

Jetzt bin ich negativ auf cytomegalie d.h ich darf nur noch mit Kindern über 3 arbeiten...aber die kleinen sind ja trotzdem im Haus und benutzen den selben Eingang?

1

Hey ich habe auch keine Antikörper wegen zytomegalie
Das wird ja auch nur über Tröpfchen übertragen. Sprich keine Windeln wechseln,Schnuller/Löffel in den Mund nehmen. Und auch bei Speichel sollte man vorsichtig sein . Heißt immer gut Hände waschen . Ich glaube nicht das die Kinder die türpfosten ablecken und du sie dann anfässr. Also immer Hände waschen das isr das A und O
LG und alles gute dir

2

Ja aber sie sind ja auch mal auf dem Gängen oder der Garten ist auch gemeinsam...

Oder bin ich zu ängstlich?

3

Mach dir da nicht zu große Sorgen meine Liebe. Ich bin 8fache Tante 😂 und ich gehe einfach nur vorsichtiger um und Wasche mir einfach nur öfters die Hände,Wechsel keine Windeln mehr
Sprich sonst mit deiner Ärztin nochmal drüber das sie dir ein paar Tipps geben kann
Alles Liebe und eine schöne Schwangerschaft

4

Du wirst kleinen Kindern auch woanders im realen Leben begegnen. Z.B. haben sie eben vor Dir den Griff des Einkaufswagens abgeleckt oder so.

Wichtig ist, dass du nicht mit ihnen arbeitest und wie schön geschrieben, oft Hände wäschst usw.

Aber sie dürfen sich durchaus im selben Gebäude aufhalten, ohne dass was passiert ;)

5

Dein Arbeitgeber wird da eine klare Aussage machen können. Hast du es schon gesagt?
Solange du die ganz Kleinen nicht wickeln musst oder sonst näheren Körperkontakt (bzw. Kontakt mit Körperflüssigkeiten) hast, ist die Ansteckungsgefahr nicht größer als beim Einkaufen oder in größeren Menschenmengen... Die üblichen Hygienemaßnahmen wirst du ja sowieso einhalten.

6

Ich bin positiv und hab trotzdem bv

7

Wie denn das? Das musst du mir erklären

Top Diskussionen anzeigen