Massiver Schlag gegen die Brust

Hi an alle :)
Mir ist heute morgen etwas richtig doofes passiert, ich hab geschlafen und meine Katze dachte sich „Mensch, ich will aber spielen“, hat Anlauf genommen und ist mit Vollkaracho auf meine rechte Brust gesprungen. Seitdem tut sie weh und ich bilde mir ein, dass sie nicht mehr so fest ist wie zuvor bzw die andere Brust.. kann es sein, dass die Katze etwas beschädigt hat? Drüsen, Milchkanäle, etc?

Ich bin gerade halb am verzweifeln und halb am Mordpläne gegen meine Katze schmieden :(

Das bezweifle ich. Wie viele andere schwangere, die schon kleine kinder haben, müssten sich da sorgen machen. Kinder können ja ift noch viel gröber sein. 😉
Meine katze springt mir auch manchmal ziemlich unsanft auf die brust.

Also meine Katzen sind auch recht ungestüm wenn sie sich jagen...Ich habe in der Schwangerschaft empfindliche Brüste, da fühlt sich alles doppelt so fies an. Denke, ne Prellung schmerzt dann um so mehr. Ob da was "kaputt gehen" kann, keine Ahnung.🤷🏼‍♀️ die Frage ist allerdings auch, ob man da jetzt überhaupt was machen könnte, wenn es so wäre. Wenn sie jetzt Morgen immer noch weh tun, würde ich vllt zu. Arzt. Ansonsten kühlen oder so.

LG, Brahmsi mit langersehnten Herzenswunsch im Bauch ssw 36 💙

Ich hab auch so ein Tranpeltier hier zu Hause 😂

Also eigentlich kann da nix passiert sein. Ich glaube so schnell passiert da nix in der Brust. ;)

Wenn es dich beruhigt, frag beim Arzt nach, aber ich würde sagen, da ist nix passiert 😊

Denk' mal ein bisschen weiter... Wenn dadurch was kaputt gehen würde wäre eine Mammographie, bei der die Brust regelrecht eingequetscht wird, was viele Frauen als wirklich schmerzhaft empfinden, nicht alle 2 Jahre empfohlen für die Frauen ab 50.

Top Diskussionen anzeigen