Update zu Gewichtsjammern und Hautproblem

Heute letzter regulärer Ultraschall (in der 31. Woche, die österreichischen Krankenkassen spinnen doch... 🙄), ich geh mit ner Liste an Fragen hin, und spreche als erstes die Gewichtsexplosion an. Und dann er so, "ja, stimmt, das ist zu viel, aber nur weil ich schimpfe werden die Wassereinlagerungen auch nicht weniger" also viel Auferhebens um nichts meinerseits. Als ich die Neurodermitis Sache vom WE angesprochen habe meinte er auch, meine Kortisonsalbe wäre okay, ich soll's halt nicht übertreiben. Passt also gut.

Knuddel hat dem Schallkopf demonstrativ den Allerwertesten gezeigt, das Bild beschränkt sich also auf ein überaus hübsches Ohr. Größe und Gewicht im Mittelfeld, langweiliger Durchschnitt...

Da sitzt man da und macht sich Sorgen, erste Wut-Wehen in der Nacht, heftiger Juckreiz, das Gewicht, immer ziept irgendwas anderes... und dann geht's dem kleinen Monster blendend. Bin gerade sehr erleichtert.

Das sind nicht nur die österreichischen Kassen, die deutschen Kassen sehen nach dem 3. Screening auch keine weiteren Ultraschalluntersuchungen mehr vor und wenn sich doch ein Arzt nochmal dazu entschließt, dann ist das eine sehr individuelle Entscheidung.

Hauptsache dem Krümel geht's gut, ist doch ganz oft so, dass man sich mehr Sorgen macht als am Ende notwendig.

Meine nimmt übrigens bisher jedes mal ihre Arme vor ihr Gesicht, da siehste auch nicht mehr, als mal eine winkende Hand, aber tolle Gymnastik kann sie dafür, da werden auch mal die Füße bis an die Ohren ran gezogen👍
Bin ja mal gespannt, wie zeigefreudig sie bei meinem letzten Screening am Freitag ist.

Dann wollen wir mal in den Endspurt gehen!

Hey!

Das klingt doch super und nach einem erfolgreichen Termin! 😄

Liebe Grüße!

Das freut mich sehr für dich!!

Mein letzter US war übrigens bei 29+6, also die deutschen KK sind genau so ;) und privat zahlen wollte ich nicht 😁

Das freut mich, dass es deinem Baby so super geht!
Und dass du deine Kortison Creme nutzen darfst das macht das alles ja noch deutlich erträglicher. :)

Mein letzter US war in der 30. Woche. Nur, weil ich letzte Woche im KH war, hatte ich nochmal einen US.
Aber man hat kaum mehr was erkennen können 😅

LG schuppinella mit Babyboy inside 37+4

Also bei uns in dr Schweiz zahlen die KK jede 4. Woche einen Us plus noch die speziellen wie nackenfallten messen etc...
Ich hatte bei meinem ersten sohn gefühlte 50 Us und alle haben sie mir gezahlt

Ich bin schrecklich neidisch und du bist ganz fest doof! 😂

Ne, ernsthaft, es sei dir von Herzen gegönnt! Ich brauche echt nicht alle paar Tage ein US, aber manchmal denk mir schon dass das ziemliche verarsche ist, bei dem Heidengeld dass man da einzahlt, und dann zahlen sie poplige 3 Termine... In Deutschland ist das ja noch krasser teilweise sofern ich das richtig mitbekommen habe, da muss man wohl auch für Blutuntersuchungen teilweise extra zahlen, wenigstens das bleibt uns in Österreich erspart...

Ja auch alle Blutuntersuchungen werden gezahlt bei uns. Und ich bin wirklich sehr dankbar dass ich/wir solche möglichkeiten haben. Gut wie du sagst es ist auch schweine teuer. Ich zahle rund 400 Schweizer Franken, umgerechnet glaube ich etwa 360 Euro im Monat für sie Krankenkasse

Top Diskussionen anzeigen