Fliegen oder nicht?

Huhu
Ich bin total zwie gespalten,
Ich bin jetzt 6+3 und wollte in drei wochen nach amerika fliegen, ist das ratsam oder besser nicht, meine fa sagt ich solle es mir überlegen auf grund der Strahlung....ich kenne aber viele die schwanger geflogen sind....🤔

1

Also mein FA hatte mich bei ca 4+3 gefragt ob Urlaube geplant sind.
Im August bin ich ca in der 16ssw und der Arzt meint es wäre kein Problem

2

ich bin damals zu der Zeit nach Bali geflogen. Mein FA hatte auch kein bdenken geäußert...

3

Ich bin in der 13. und in der 16. geflogen. Mein Arzt war da sehr entspannt, meinte nur ich soll bitte spazieren gehen ab und zu, und viel trinken.

Die Strahlung... Naja, wie auch immer. Ich denk mir da oft, wir haben alle Smartphones die wir überall hin mitschleppen, da macht ein Flug das kraut auch nicht mehr fett

4

Hi,
also ich bin auch in die USA geflogen und hab dort dann positiv getestet. Rückflug war in der 9. Ssw und es hat meinen Sohn nicht geschadet. Ist jetzt gut 16 Monate und schlummert grad schnarchend auf mir 😊 ich hab beim Rückflug gesagt, dass ich schwanger bin und wurde dann abgetastet statt körperscanner. Und die Strahlung während des Fluges soll nicht so schlimm sein wie immer behauptet

5

Hey Carisia,

ich musste heute bei 9+3 auch geschäftlich fliegen.
Habe immer noch ein mulmiges Gefühl, aber keine andererseits auch keine Wahl.
Meine Frauenärztin sieht gar kein Problem, da es nur ein kurzer Inlandsflug war.
Bezüglich dem Körperscanner konnte ich nicht sagen, dass ich schwanger war, da ich mit Kollegen unterwegs war. Ich habe allerdings gelesen, dass diese unbedenklich sein sollen?!

Liebe Grüße,
Svenja

6

Ich würde es nicht machen. Das fliegen, insbesondre Langstrecke, ist ein sehr umstrittenes Thema. Natürlich kannst Du 100 Beiträge finden von Frauen die schwanger geflogen sind in der Frühschwangerschaft wo nichts passiert ist, aber das nützt Dir ja nichts, wenn Du tatsächlich Blutungen bekommen sollte während der Flug oder kurz danach im Urlaub. Dann wirst du dich für immer Vorwürfe machen und wahrscheinlich davon ausgehen dass die Blutungen wegen den Flug aufgetreten sind. Dazu kommt dass es alles anders als angenehm ist, wenn man weit weg von zu Hause im Urlaub plötzlich Kombinationen bekommt, was nun Mal nicht so selten ist in den ersten 12.SSW.

Es ist deine persönliche Entscheidung. Mein FA rät von fliegen in der Frühschwangerschaft ab. Keine hier kann sagen ob es für Dich eine kluge Entscheidung ist einen Langstrecken Flug zu absolvieren und ob alles ohne Kombinationen über die Bühne geht.

7

Ich hab mir auch soooo sehr einen Kopf gemacht...

... wenn du in 3 Wochen fliegen möchtest, bist du in der 12.SSW...

Ich bin Anfang April Ende der 11. Woche hin geflogen auf Gran Canaria und Ende der 12. wieder zurück! Mein Arzt meinte nur, oh, wie schön- ich komm mit :-D

Bis zur 9. Woche würde ich auch nicht fliegen, aber ich denke, ab der 10. Woche mindert sich das Risiko, dass etwas passieren kann, deutlich...

Es ist bei mir alles gut gegangen, auch auf der AIDA und ich konnte die Kreuzfahrt mit einem Minibauch sehr genießen :-)

Ich bin sooo froh, dass wir die Reise nicht storniert haben, wie uns die Ärztin in der Kinderwunschklinik durch die Blume geraten hat... #augen mit dem Wissen von jetzt hätte ich es sehr bereut!

8

Hey,
je nach Route gibt es tatsächlich erhöhte Strahlungswerte. Nicht viel Strahlung, aber klar, Grundsatz heißt immer "sollte vermieden oder minimiert werden". Betroffen sind v.a. Flüge, die in Richtung Polnähe verlaufen (Besatzungen wechseln übrigens auch die Route, um nicht immer die hohe Strahlungsdosis abzubekommen).
Abgesehen von dem Thema kann in der Früh-SS immer was passieren. Auf Reisemedizin FoBis wird idR empfohlen, in dieser Zeit von Flügen abzuraten. Nicht weil es schlimme Daten gibt, aber weil es sonst nachher heißt: "Sie haben gesagt, es wäre unbedenklich."
Daher: wenn du mich in der Praxis fragen würdest, würde ich empfehlen, es ins 2. Trimenon bzw. Anfang des 3. zu schieben.
Wenn du mich als Schwangere fragst, würde ich je nach Grund der Reise abwägen.

https://www.bfs.de/DE/themen/ion/umwelt/luft-boden/flug/flug.html

9

Hallo bin auch zwischen 9. und 10. SSW nach New York geflogen. Bin morgen in der 19. Woche und bin froh dass wir es damals noch gemacht haben. Bin mittlerweile sehr schnell schlapp. Dem Baby hat es nicht geschadet. Letztendlich gibt es aber keine Garantie...:

Top Diskussionen anzeigen