Wo sind die Anzeichen hin (6+0)

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt 6+0 und hatte bis gestern Brustziehen und hin und wieder Übelkeit.
Seit heute nix mehr. Meine Brüste tun nicht weh und mir gehts blendend.
Das verunsichert mich total-

Zumal letzte Woche bei 5+2/3 nur eine leere Fruchthülle zu sehen war.
Ich hab jetzt richtig Angst das irgendwas nicht stimmt.

Könnt ihr mich ein wenig beruhigen?
Und ich dachte mit der 2. SS wird man entspanner...#schmoll

Gruß,

Kerze87

Es ist zwar erst meine erste aber das ich glaub ich normal ich bin jetzt 6+2 und habe kaum ssw anzeichen, aber hatte heute mein erstes Ultraschall und es ist alles in Ordnung😂

Ich habe eine Freundin die hat nicht mal gemerkt das sie schwanger ist bis sie mal in der 12SSW zum Arzt gegangen ist weil sie ihre Periode nicht hatte. Und dann gibt es mich die seid der befruchtung mit Übelkeit zu kämpfen hat und bei der es einfach nicht besser wird. Von Frau zu Frau ist das unterschiedlich. ❤ mach dir keinen Kopf. Das tut dem Krümmel auch nicht gut 💗
Liebe Grüße Bina mit Zwergi (16+2)

Mir geht es im Moment genau so, bin aktuell 5+5, beim Ultraschall sah man auch nur eine Fruchthöhle (5+0) bis auf Brustsschmerzen und ziehen im Unterbauch habe ich keine Symptome, heute spür ich jedoch auch das nicht mehr wirklich. Mach mir einen riesen Kopf, aber ich denke das ist durchaus normal. Hab ich auch schon oft gelesen, eine Schwangerschaft kann auch symptomlos verlaufen. Geniessen wir das so lange wir können😊

Mir gehts auch so. 😅 bin 6 + 2 und habe keine Anzeichen... Mache mir auch schon Sorgen..

Top Diskussionen anzeigen