Pränataldiagnostik zum Missbildungsausschlus?

Hallo!

Ich bin nun bei 12+2 und sollte vom FA zur Pränataldiagnostik zum Missbildungsausschlus hin. Den Termin habe ich nun am 15.Juli. Der Arzt meint nun, dass dies immer in der 22sten Woche gemacht wird.

Ist dies so richtig?

Und was wird dann gemacht?

Liebe Grüße
Sandra

Für das Erstrimesterscreening wäre es deutlich zu spät.
In dieser Zeit wird eher der Organulltraschall gemacht.

Aus welchen Gründen sollst du hin?

Ich würde nochmal bei deinem Frauenarzt nachfragen.

Liebe Grüße

Hallo

Ich hab meinen Termin auch um die 22.Woche rum. Es ist wohl ein sehr ausführlicher Ultraschall bei dem der Arzt sich alle Organe etc anschaut. Im kh haben sie auch meist bessere Geräte als der Arzt in der Praxis.

Gruß

Huhu, wie meine Vorrednerinnen schon sagten, werden hier ganz ausführlich die Organe begutacht. Gibt es denn eine Grund warum du hin musst? Denn den normalen Organscreening-Ultraschall macht eig. der behandelnde FA. Bei mir ist es der Fall, da ich selbst Typ 1 Diabetikerin bin.
lg & alles Gute! 🍀💕
Anna mit Babyboy 20. SSW

Ja tut mir leid, meinte den 2. großen US, wo sich der FA ja aber auch alles genauer anschaut :)

Die Feindiagnostik?
Die wird in der Regel um die 21 Ssw gemacht manchmal auch früher bei mir hat man das einmal in der 14. Und 22. ssw gemacht. Es wurde halt alles genau angeschaut von Organe bis zur Versorgung vom Kind.

Top Diskussionen anzeigen