Akupunktur

Juhu liebe Kugeligen :-)

Ich bin jetzt in 39+0 und bekomme somit mein viertes Kind. Ich möchte morgen Akupunktur machen lassen und wollte mal fragen ob ihr Erfahrungen damit habt. Ich mache das zum ersten mal. Muss ich mir Sorgen machen, das ich damit die wehen einleite? Eigentlich beginnt ja die Geburt, wenn ws soweit ist, aber vielleicht ist bei jemanden gleich nach der Akupunktur die Geburt gestartet. Das möchte ich nämlich nicht :-) . Tut es weh und hilft es wirklich gegen Wehenschmerzen?
Danke und lieben Gruß Christina

Empfehlungen aus unserer Redaktion

Hallo,
Ich habe ab der 39. Woche mit der Akupunktur gestartet, hatte bestimmt 5 oder 6 Sitzungen. Die Maus kam dann bei 41+6 nach Einleitung 😊 bei mir hat es also gar nicht geholfen. Ich werde es beim zweiten Kind nicht mehr machen, grad die Nadel im kleinen Zeh fand ich fies.

So wie ich es verstanden haben verkürzt die Akupunktur die Zeit wo sich der Muttermund von 0 auf 10 cm öffnet. Man soll dadurch eine schnellere Geburt haben.
Ich bin gespannt ob es hilft. Ich hab am Montag meine 3 Sitzung und bis jetzt tut sich nichts. Bin aber aich erst 37+3

Okay, danke euch :-)

Top Diskussionen anzeigen