Anfangen mit Langzeitinsulin

Guten Morgen ihr Lieben!
Aufgrund von öfter zu hohen Nüchternwerten (95-99) soll ich nun anfangen spät abends (23 h) 2 I. E. Protaphane zu spritzen. Habe ich gestern auch gemacht. Pen auch 15 sek. Stecken gelassen usw.. Heute morgen war der Wert dann aber trotzdem bei 96 (wie am Vortag).

Muss sich der Körper erst mal umstellen oder sind das einfach zu wenig I. E. Für mich? Ich rufe Montag mal meine Diabetesberaterin an.

Bin 19+6. Danke euch :)

Hallo.
Ja das war bei mir auch so. Ich musste dann auch die Einheiten Insulin weit erhöhen, bis der Nüchternwert gut war. Musste die Werte der Diabetologin zeigen, die hat mir dann gesagt, ob ich erhöhen muss.
Alles Gute dir
Janine

Okay, dann werde ich sicher erhöhen bald. Es ist auch so, dass meine Werte 3x in der Woche dann bei 94-99 liegen und die restlichen liegen zwischen 84 und 90. Aber lieber jetzt handeln als später, wenn vllt schon das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Danke für eure Antworten! :)

Mir hat die Diabetesberaterin gesagt, dass ich unbedingt eine spätmahlzeit essen soll, damit meine Leber nicht unnötig Zucker nachts ausschüttet.

Also gegen 22 Uhr.

Top Diskussionen anzeigen