Aua. Mutterbänder ziehen extrem. 18. SSW September/Oktober Baby

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet schöne, sonnige Ostertage?
Ich starte bei diesem tollen Wetter, heute in die 18. ssw mit Baby Nummer 3... unser kleines Regenbogenbaby.

Täglich begleitet mich die Angst, dass etwas nicht stimmt. Bis jetzt ist alles super und unser Mopsbaby auch super entwickelt.

Nun habe ich seit Tagen immer mal wieder soooo extreme Unterleibsschmerzen. Puh, hatte das von meinen Mädels nicht mehr so in Erinnerung...

Kennt ihr das? Also so extreme Unterleibsschmerzen für paar Minuten?😅 nehme schon Magnesium, auch höher dosiert, aber bringen tut es nicht wirklich was... also nur kurzzeitig. Habt ihr Tipps?

Sorry für die Rechtschreibung, mein Hirn schläft noch...:p

1

Ich kenne das auch. :) Magnesium hilft mir gut. Oder ich creme den Bauch ein oder entspanne in der Badewanne. <3

2

Huhu, ich kenne das.. bin morgen in der 19 ssw und habe zwischendurch auch für paar sekunden oder Minuten so Schmerzen. Meistens allerdings mehr links, keine Ahnung warum😅hinlegen hilft mir allerdings dann meistens schon sehr gut😊 wenn ich mir sehr unsicher bin, hör ich kurz mit Angel Sound rein, und dann geht's mir besser🤗 liebe Grüße

3

Aber das Ziehen deutet doch daraufhin, dass alles wächst und alles gut ist, oder? Ich bin in der 15. Woche und ich muss relativ viel (1000mg) Magnesium nehmen, bis ich keine "Schmerzen" mehr habe.
Lieben Gruß

4

Ich habe das oft ununterbrochen, kann nachts kaum schlafen. 3 Kind, heute ssw 18+1
Hab das von den anderen nicht so in Erinnerung

Top Diskussionen anzeigen