Herzstolpern und Herzflattern

Hallo,
seit der 14. SSW merke ich Herzstolpern. Ich bin jetzt in der 23.SSW und das Herzstolpern wird immer mehr! Habe auch alles (Langzeit EKG und Ultraschal) durchchecken lassen, war alles normal! aber jetzt seit zwei Tagen ist auch Herzflattern dazu gekommen! nach einem oder zwei Aussetzer merke ich ein flattern oder so eine Art Beben im Herzen, ganz komisches Gefühl!
War kurz davor ins KH zu fahren aber hat sich nach halber Std beruhigt! es kommt immer morgens nachdem Frühstück!
Seit 3 Tagen nehme ich Magnesium und Kalium, hat bis jetzt nicht geholfen!
Bin ganz verzweifelt, wie das bis zum Ende der SS verlaufen soll!
Ist allerdings meine zweite SS., bei der Ersten hatte ich überhaupt kein Problem gehabt!
Habt ihr das ähnliche erlebt? soll ich nochmal zum Arzt gehen? oder ins KH?

würde mich auf eure Antworten freuen.
LG
Sherry

Antworten

Huhu,
diese Symptomatik hab ich auch seit ein paar Wochen immer mal wieder. So eine Extrasystole, ganz eklig poltrig, so dass einem fast der Atem wegbleibt. Hatte ich vor der Schwangerschaft auch schon ab und zu. Meistens ins Stresssituationen. War deshalb auch noch nie beim Arzt. Ist bis jetzt immer von alleine weggegangen.
Aber es ist schon sehr unangenehm.
Meine Mutter, selbst Krankenschwester, meinte immer, dass das bei jungen Mädchen öfter vorkommt. Nun bin ich ja aber schon fast 31. Hmmm🤔😉
Wenn du dich so unsicher fühlst, geh erstmal noch zum Arzt. Die werden sich dann schon bei Bedarf mit einer Überweisung stationär "einliefern" lassen.
LG und alles Gute. 🍀🌻

Huhu ich bin 10 ssw und hab das öfters Abends. Hatte es aber auch schon vor der SS. War auch beim Arzt...der Arzt sagt sei alles okay und Normal. Bin 31 und erschrecke immer. Wenn ich 2 Mal huste geht das irgendwie immer weg.lg

Ich habe diese Extrasytolen schon seit ein paar Jährchen. Tipp vom Kardiologen war, wenn es ganz fies nervt: etwa sehr kaltes trinken. Hilft mir immer wunderbar.

Kaltes Wasser hilft mir auch nicht :-(

Hat es 30min lang geflattert Also?
War dir dabei irgendwie komisch oder schwindelig? Wie hast du dich gefühlt?

Nein, Flattern hält paar Sekunden nach dem Aussetzer und verschwindet, aber das ganze wiederholt sich andauernd und es ist nervig

Ich habe das in meiner 2. Schwangerschaft bekommen und richtig schlimm wurde es in der Stillzeit. War bei zig Ärzten, keiner wußte woher es kam. Man konnte es auf dem Lz Ekg sehen, war angeblich nicht gefährlich (fühlt sich aber verdammt so an!!).
Ich persönlich glaube es ist eine hormonelle Ursache. Als ich abgestillt hatte, wurde es weniger und war schließlich ganz weg.
In meiner jetzigen Schwangerschaft hatte ich auch eine Episode, zum Glück hat das aber nicht angehalten.
Ich weiß was du mit diesem Flattern meinst, es ist aber kein Flattern im medizinischen Sinne (Vorhofflattern ist es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht)

Nehme bitte kein Kalium auf eigene Faust, zu viel davon löst auch Rhythmusstörungen aus. Magnesium ist ok, hat mir nur zeitweise geholfen.
Ich wünsche dir dass das bald wieder aufhört, ich weiß was das für ein sch... Gefühl ist.

Was mir noch eingefallen ist:
Du sagst es kommt nach dem Frühstück. Könnte es das Roemheld Syndrom sein?
Und auch wenn es sich blöd anhört: je mehr du darüber nachdenkst und je mehr Angst du davor hast, desto schlimmer wird es!! Ist leicht gesagt, stimmt aber wirklich.

Dankeschön für deine Worte. Der Kardiologe hat mir gesagt ich soll Magnesium und Kalium nehmen... ich nehme noch paar Tage, dann habe ich ein Bluttest, bin gespannt was es rauskommt!

weitere Kommentare laden

Hey bin auch in der 23 ssw, ich kenne diese extrasystolen es ist soooo nervig hab es auxh seit Jahren. Also ich habe die Erfahrung gemacht das dass durch mein Rücken kommt, insbesondere wenn der Schmerz in der Nähe der Brustwirbelsäule ist.

Lg Nisan mit Babyboy inside 💙

Und was soll man dagegen machen? zur Orthopäde gehen? oder warst du schon bei Orthopäde?

Ich bin aktuell in der 21. ssw und habs leider auch seit ca 4 Wochen. Seit 2 Wochen ganz extrem war letzte Woche auch krank geschrieben deswegen. Bei mir hat man auch nichts gefunden. Meistens kommt’s in Ruhephasen zb wenn ich abends im Bett lieg und schlafen will,Versuch mich dann immer zu beruhigen und ruhig zu atmen. Lt meinen fa haben des manche Schwangere und manche nicht 😏 trotzdem extrem belastend

Ja es ist sehr beängstigend und belastend! hoffe zum Ende der Schwangerschaft oder besser gesagt vor der Geburt weggeht!

Top Diskussionen anzeigen