Panikattacken

Ich wollt mal in die Runde fragen ob hier noch andere werdende Muttis sind die auch an panikattacken bzw. einer panikstörung leiden. Mir gehts seitdem ich schwanger bin immer schlechter damit hab zwar noch keine richtige Attacke gehabt dieses Jahr aber dauernd Symptome wie Atemnot Schwindel etc. Bin auch in psychologischer Behandlung aber ich hab halt immer Angst das es doch irgendwas anderes ist was von der schwangerschaft kommt. Meine frauenärztin, Hausarzt sowie Hebamme vertrösten alles was ich habe auf die panikstörung ohne mich konkret zu untersuchen. Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter.

Ja ich! Schrecklich! Musste meine medis absetzen....

Ja ich auch. Komme im Moment kaum klar mit dem ganzen Symptomen, weils halt auch kaum einer ernst nimmt...

Also ernst genommen fühle ich mich Schon aber es kann halt niemand ändern. Man darf eh keine medis nehmen, gehe auch zur Therapie. Bin in der 31 ssw und konnte bisher nicht eine einzige Woche genießen. Am Anfang hatte ich Angst weil ich dachte das Herz hört auf zu schlagen, dann war es grösse und gewicht usw.....

Ne bei mir garnicht, selbst auf Nachfrage wollte meine Ärztin zb meine eisenwerte nicht kontrollieren.
Ja ist bei mir so ähnlich wenn ich mir keine Sorgen mache das ich was habe habe ich Angst das mit dem Zwerge was ist. Auch wenn bisher immer alles bestens war.

Ja wie gesagt Attacken hab ich auch nicht direkt. Aber zb beim einkaufen etc hab ich immer Probleme mit Schwindel und allen solchen tollen Sachen. Am schlimmsten ist es dann immer abends wenn ich zur Ruhe komme. Und Tabletten will ich unbedingt solange wie es geht nicht nehmen.

Hab genau das selbe. Kannst dich gerne per PN melden 😉

Top Diskussionen anzeigen