SCHWANGERSCHAFTSCHECKLISTEN

Hallo ihr Lieben #winke

Mich würde gerne einmal eure Meinung interessieren :-)

Habt ihr auch häufig das Gefühl von sämtlichen Blogs oder Schwangerschaftswebsites von Informationen "erschlagen" zu werden?

Wie nützlich fändet ihr eine Seite, die einen Monat für Monat durch die Schwangerschaft führt und für jeden Monat "Checklisten" zur Verfügung stellt und außerdem mit Produktvergleichen die Erstausstattung erleichtert?

Danke für eure Meinungen!

Genießt das schöne Wetter #sonne

Wie nützlich fändet ihr "Monats-Checklisten" mit Produktvergleichen zur Erleichterung der Erstausstattung?

Anmelden und Abstimmen

Das was ich nach viel lesen und jetzt eigener Erfahrung feststellen konnte - jeder findet etwas absolut anderes in der Erstausstattung praktisch und auch andere Produkte. Da es keinen ultimativen Weg für alle gibt wären es einfach nur „weitere“ Listen, wie es schon tausende gibt und die doch nie zu 100% übertragbar sind.

Was soll denn in den monatlichen Checklisten drin stehen? Sowas wie „diesen Monat Termin zum 2. Screening machen“? 🤔
Vermutlich gibt es Menschen, denen solche Checklisten helfen und andere können damit gar nichts anfangen. Genauso sieht es mit der Erstausstattung aus. Jeder hat andere Vorstellungen und jeder braucht etwas anderes. Auch hier gibt es sicher Menschen, denen Produktvergleiche helfen, mich persönlich interessieren sie nicht.

hi!
Was genau meinst du bei den Checklisten?
wenn dann wäre nur sinnvoll, wenn man da Infos/Tipps drinnen hat. Schon ab positiven test nach Hebamme umschauen(wobei man hierfür wahrscheinlich eh schon zu spät auf die checkliste stößt) , Kinderarzt vorzeitig suchen (zumindest in Österreich /wien - da waren wir sehr überrascht beim ersten Kind, dass das eine Schwierigkeit sein kann), kindergarten Platz vorreservieren,... ev Geschenke von Gemeinde/Stadt abholbereit (wickelrucksack in wien)... das sind aber alles Themen/probleme die von Region zu Region unterschiedlich sind. Und das würde dann recht viel Recherche erfordern um nicht unnötig Stress zu bereiten.
man könnte noch angeben, welche (zusatz) Untersuchungen wann möglich sind...
solche infolisten gibt's aber sicher auch schon.
das mit den produktvergleichen ist halt Geschmackssache. Jeder findet was anderes gut/nützlich bei der erstaussattung.
lg

Wenn es um Produkte geht und dies dein erstes Kind ist wirst du vermutlich eh mehr kaufen als du am Ende gut findest und Sachen nachkaufen. So war es bei mir.
Jetzt bei meinem zweiten weiß ich ganz sicher das ich dies und jenes haben möchte und das ich dies und das nicht brauchen werde , und falls doch kann man ja immernoch was kaufen.

Klamotten kann man sich schon ganz gut an die Checklisten halten, bei grossanschaffungen kommt es tatsächlich auf euch an,
Zb Ablege möglichkeiten, wie gross ist eure Wohnung wir kaufen zb ein Bett und ein Hochstuhl mit Neugeborenen aufsatz , und diesen aufsatz kann ich abmachen und dann überall in der Wohnung hintuhen .
Hätte ich ein sehr großes Haus oder eine sehr grosse Wohnung villt noch einen Laufstall oder eine wiege für das Wohnzimmer.
Würde eher mal bei YouTube erstaustattungsvideos angucken da bekommst du oft auch eine Erklärung warum sie dies oder das gekauft hat und du kannst dir da mehr Infos rausziehen ob du das auch benötigen könntest.

Unnötig
Die einzige checklist die ich hatte war der mutterkindpass um zu sehen wann der nächste Termin ist.


Checkliste für die erstausstattung ist/war für mich auch unnötig, hab das gekauft was ich wusste das braucht man (also die basics) rest kann man noch kaufen wenn das kind da ist

Top Diskussionen anzeigen