Präklamsie

Hallo.

Bin jetzt 24. Woche. Heute war ich beim Arzt.... Der musst 160/120... Einweisung in die Klinik.

Da ich aber beim frauenarzt immer einen hohen Blutdruck habe, habe ich gesagt ich lass das vom Hausarzt checken... Bei ihm war der der Blutdruck bei 135/85..


Hab jetzt Angst das was passiert... Mein Hausarzt hat gesagt da machen wir nix... Alles OK....


Hatte das jemand von euch eine präklamsie??

Wenn ja wart ihr im Krankenhaus und wenn ja wie lange??

Also ich hatte das zwar nicht aber die Werte sind ja teilweise echt übel...hast du ein Messgerät für zuhause? Ich finde das solltest du verschrieben bekommen um ein Tagesprofil zu machen oder so ein 24 stunden Blutdruck gerät was regelmäßig von selbst deinen Blutdruck misst. Und sollte dieser auffällig sein brauchst du Blutdruck senkende Medikamente und eine ganz engmaschige Betreuung. Das dein Hausarzt wegen einem gemessenen Blutdruck sagt das man da nix macht weil jetzt 1 Wert ok war, ist mir absolut unverständlich. Du solltest ein Langzeit gerät bekommen

Vllt solltest du mit deinem Hausarzt sprechen wg Langzeit Blutdruck messen. Das wäre dann vllt Aufschlussreicher als eine einzelne Messung. Würde aber ehr meinem Frauenarzt vertrauen.

Vielleicht deswegen die Einweisung ? Damit sie es im kh mal unter die Lupe nehmen können ??

Wenn alles ok ist und es ein Ausnahme wert war werden die dich nach 1-2 Tagen heim schicken. Aber dann bist auf Nummer sicher !

Mit spaßen und rumexperimentieren würde ich damit definitiv nicht !

Denk an Deinen Bauchbewohner.

Geh für ein paar Tage ins KH. Lass das bitte dort engmaschig überprüfen.
Dann kannst Du evtl. die Restschwangerschaft auch wieder besser genießen.

Das kann für das Kleine in Dir echt gefährlich werden.

LG Sternenkind19 mit ⭐ im 💖 und 🌈-Baby inside

Hat der Frauenarzt Präeklampsie vermutet? Oder wie kommst Du darauf? Hast Du denn noch weitere Symptome? Ich würde es abklären lassen, aber nicht beim Hausarzt. Der ist kein Facharzt für die Schwangerschaft.

Hallo,
Ich hatte eine Präeklampsie, meiner kleiner musste damals eher geholt werden, da meine Werte einfach nicht mehr zu stabilisieren gingen.

Ich würde die Einweisung ins Krankenhaus wahrnehmen, sie werden dich komplett checken und eventuell 1-2 Tage da behalten.
Wenn sich nichts bestätigt, dann entlassen sie dich wieder....

Denk an dein dich und dein kind, ich war froh das ich ein paar Tage im Krankenhaus war und sie in Notsituationen schnell hätten reagieren können... und ich muss sagen die letzten Tage bevor sie ihn geholt haben ging es mir nicht gut, ich war froh das wir beiden es so gut geschafft haben.

Lg
Hummelchen88 mit 💙 an der Hand und Bohne im Bauch

Huhu,

meine Blutdruckwerte sind bei der Frauenärztin auch immer katastrophal. So ziemlich genauso wie bei dir... War aber sogar schon mal höher.
Ich Messe zu Hause jeden Tag und da ist der Blutdruck sogar eher niedrig. Es liegt also bei mir an der Aufregung in der Arztpraxis.
Es ist aber absolut wichtig, dass du das checken lässt. Krankenhaus ist keine schlechte Idee. Du solltest, wie einige hier schon geschrieben haben, am besten eine Langzeitblutdruckmessung machen. Das schadet nicht und du hast hinterher Gewissheit.

Ach je, vorhin les ich das hier noch und nun trifft es mich auch: hatte heute in der Praxis 150/85 (zweimal). Nun muss bzw. darf ich zuhause Blutdruck kontrollieren (sollte eigentlich heut Abend ins KH zur Kontrolle) und muss Mittwoch wieder hin.
Ich hab aber die ganze SS immer schon erhöhten Blutdruck (meist um 140/80), also fällt der Wert nicht so extrem aus denn Rahmen.

Meine Hebi sieht das ähnlich, v.a. da es mir gut geht und zu einer Präklamsie ja noch mehr Symptome dazugehören als nur ein son erhöhter Wert. Zumal bei mir auch nur der erste höher ist als sonst.

Mir wurde jetzt gesagt ich solle auf folgende Sachen achten und kommen, wenn ich etwas davon bekomme:
- 3xBlutdruckkontrollen am Tag, wenn der steigen sollte, dann Klinik;
- Oder sollte es irgendwie nicht gut gehen, heißt: Kopfschmerzen oder
Rechtsseitige Oberbauchschmerzen (Leber!) oder Übelkeit und /oder Erbrechen, Augenflimmern oder
Dicke Beine (Wasser) oder plötzlich ganz viel Gewichtszunahme, dann Vorstellung im Kreißsaal

Top Diskussionen anzeigen