Wasser NUR im Schienbein

Hi, ich bin in der 29. ssw mit meinem ersten Kind. Seit 2 Tagen habe ich Wassereinlagerungen ausschließlich im Bereich des Schienbeins. Alle anderen Körperteile sind „unbewässert“ 😅
Hat jemand Erfahrung damit? Hab etwas Angst vor einer Gestose. Meine Schwester hatte das HELLP-Syndrom und deswegen mach ich mir da irgendwie mehr Gedanken. Freu mich über Erfahrungen, Ratschläge oder Beruhigung 😅

1

Huhu.
Du wirst das Wasser wahrscheinlich überall verteilt haben. Allerdings kann man es am Schienbein sehr gut sehen, da dort die Beulen bleiben wenn man die Haut eindrückt.
Ich habe massive Einlagerungen. Sieht man auch im Gesicht und an den Händen. Handgelenke schmerzen oft.
Am Schienbein konnte man das schon sehr früh sehen, das andere kam etwas später.
Eine Gestose hatte ich in der ersten Schwangerschaft nicht. In dieser bleibt es mir hoffentlich auch erspart.
Liebe Grüße

2

Okay und hat du irgendwelche Tricks, wie du das wieder in den Griff bekommst bzw. linderst?

3

Leider nichts, was richtig effektiv ist.
Trinke Entwässerungstee (finde ihn eklig) und lege zwischendurch die Füße hoch. Wenn die Hände taub werden, hilft Akupunktur.

Top Diskussionen anzeigen