was nehmt ihr bei sodbrennen?

Hallo Ihr lieben.

meine Frage steht ja schon oben. Habe gehört man könnte Bullrichsalz nehmen.
Stimmt das?

Werde sonst noch verrückt heute.

#danke jetzt schon für eure antworten.

LG Katharina + 90% ANNA - LENA#baby

1

Hallo Katharina,

da gibt es etwas von Rennie speziell für Schwangere, frag einfach mal in der Apotheke!!!
Sodbrennen soll angeblich ein Zeichen für viele Haare sein #freu #schrei

Alles Liebe #sternchen + #baby 14+6 SSW

2

Rennie oder Riopan darfst du auch nehmen. Hilft bei mir zum glück beides ganz gut, sonst würde ich druchdrehen ;-)
Alles Liebe!

3

Huhu,


probiers mal mit warmer Milch...

4

Hallo Katharina!

Ich habe in letzter Zeit auch so mit Sodbrennen zu kämpfen, vor allem Nachts.

Ich nehme Maaloxan in flüssiger Form, hat mir meine Frauenärztin empfolen und es hilft echt super!!


LG Medeja 38+4 mit Jonas

5

hallo katharina :-)

also ich nehm immer rennie-digestif wenn es ganz arg wird, die kann man in der schwangerschaft laut meinem fa bedenkenlos nehmen, natürlich nicht übertreiben damit - aber das macht man ja sowieso nicht ;-)

bei mir wirken die wunder #freu

alles gute

radiergummi & #baby 26 ssw
http://www.unserbaby.ch/scherzi/content.html

6

Ich nehme Talcid Kautabletten dagegen.

7

Hallo !

Hier spricht eine Leidensgenossin ! #heul

Mich plagt Sodbrennen eigentlich schon fast von Beginn der Schwangerschaft an. :-(
Aber ich kann stolz behaupten, es bisher ausgehalten zu haben, ohne was einzunehmen... zumindest Medikamentmässig. Meine FÄ hat mir allerdings vor längerer Zeit TALCID Kautabletten verschrieben. Die kann man anscheinend nehmen.
Ansonsten versuch ich es einfach mit Milch...

Gelesen hab ich auch schon von Bullrichsalz (wollt ich mir kaufen- aber auf der Verpackung steht man soll es in der SS nicht einnehmen). Es gibt auch NATRON in so Tütchen zu kaufen, nimmt man z.B. zum Backen - das soll auch helfen (1 Teelöffel aufgelöst in Wasser)- aber ich glaub das ist das gleiche wie Bullrichsalz.... #augen.

Liebe Grüsse

Pia #klee (34.SSW)



8

Hallo Katharina,

ein Löffel trockne Haferflocken sollen Wunder wirken.
Habs noch nicht probiert, weil ich immer vergesse Haferflocken zu kaufen.

Viele Grüße
Nadja + #ei + #ei

9

hi!

Bullrich salz, natron un dauch rennie ist nicht wirklich empfehlenswert, weder so normal als auch in der schwangerschaft. Nicht alles wofür werbung gemacht wird ist auch immer sinnvoll und es gibt kein spezielles rennie für schwangere, dass ist das ganz normale.

Der wirkstoff ist immer ein und der selbe wirkt auch sehr gut und zuverlässig.aufgrund der wirkungsweise wird sehr schnell sehr viel co2 freigesetzt was sich häufig durch aufstoßen und blähungen bemerkbar macht.
zusätzlich wird die magensäureproduktion auch recht schnell wieder angeregt und man hat nicht lange etwas davon.

empfehlenswerter sind zb maaloxan, riopan, talcid, kompensan.... haben einen anderen wirkunksmechanismus und regen nicht gleich wieder die magnesäureproduktion an.
die flüssigkeiten zb von maaloxan und riopan sind dafür sehr gut geeignet, weil sie zusätzlich auch noch einen schützenden film auf der magenschleimhaut hinterlassen. günstige alternative dazu ist auch zb magaldrat von ratio....

arbeite in einer apo deshalb so ausführlich.

ciao flipsflaps;-)

Top Diskussionen anzeigen