War das der Schleimpfropf?

Bin bei 39+6. Bei meiner Tochter war der Svhleimpropf genau so wie er beschrieben. Einen Haufen durchsichtiger Schleim mit Blut durchzogen. Ich wusste sofort, das ist er! Nachts bekam ich Wehen. Am Freitag hatte ich nun einen ganzen Haufen weißen Glibber auf dem Toilettenpapier, viel zu viel für Ausfluss, aber eben nicht so, wie ich ihn kenne. Kann das trotzdem der Schleimpropf sein? (Weiß auch, dass der Schleimpropf kein "es geht bald los"-Indikator ist) Eigentlich ist es auch egal, aber psychologisch hätte man irgendwie schon mal einen Schritt getan.

Choco27 (39+6) mit Minnie Mouse (2,5 J.)

Huhu, ja ich denke schon dass er das war.
Bei meiner Tochter 2016 war er auch wie du ihn beschreibst.
Jetzt ist er über mehrere Tage abgegangen und war auch so.

Hier bei mir tut sich leider auch nix...
Keine brauchbaren regelmäßigen wehen in Sicht.Wann musdt du wieder zum Gyn?

Lg Noreia mit kind an hand und Baby im Bauch 39+6

Bei mir ist er wohl erst unter der Geburt abgegangen und da hab ich nicht mehr viel mitbekommen, also keine Ahnung wie meiner aussah 😅

Aber bei dir klingt es so, als wäre er es gewesen :) denke ich auch :)

Top Diskussionen anzeigen