Test Schwangerschaftsdiabetes - Ablauf und Kosten?

Hallo ihr Lieben,

lt. meiner Hebi soll ich einen Diabetes-Test machen, da mein Dad auch Diabetiker ist. Sie hat mir geraten, zum Hausarzt zu gehen, da der Test dort wohl nichts kostet, bei der Frauenärztin aber schon? Stimmt das? Und was kostet so ein Test denn, wenn man ihn bezahlen muss?

Zum Ablauf habe ich von der MTA meines Hausarzts erfahren, dass ich mir am Donnerstag schon das Rezept für die Zuckerlösung holen und das Medikament auch besorgen soll, damit es dann am Freitag um acht gleich losgehen kann. Dann wird wohl einmal nüchtern, dann eine Stunde nach Einnahme, dann noch eine weitere Stunde nach Einnahme der Zuckerwert getestet. Wird dafür Blut abgenommen, oder muss ich eine Urinprobe abgeben?

Danke für die Infos!

Simone + Girly 23. SSW

1

hallo simone...

also bei mir wurde gestern auch der glucosetest beim fa gemacht, der kostete mich 5 euro...
da mein wert nu auch noch erhöht is muß ich zum diabetologe...
den versuchte ich gestern zu erreichen...gibt drei bei uns in der stadt..leider alle urlaub..nu meint mein fa das der hausarzt das auch macht, also angefufen und heut das kram bestellt was ich trinken muß...die machen das sonst wohl nich..nur son tageszuckertest...jedenfalls meinte die auch das ich die lösung selbst bezahlen muß...hab aber auch keine ahnung was die nun kostet....

lg der keks 28. ssw

2

Hallo Simone !

Also ich habe auch so einen Zuckerbelastungs-Test gemacht - allerdings nicht wegen Vorbelastung in der Familie, sondern weil dieser lt. meiner FÄ allen Schwangeren empfohlen wird und bis zur 27. SSW gemacht werden sollte.

Ich hab bei meiner FÄ eine Tasse voll Zuckerlösung trinken müssen und dann wurde mir (ich glaub das war eine Stunde später, bin mir aber nimmer sicher) Blut abgenommen.
Wäre da was auffälliges raus gekommen, hätte ein weiterer Test gemacht werden müssen, in etwa wie Du ihn beschrieben hast.

Gekostet hat dieser Test 15,00 Euro.

Liebe Grüsse

Pia #klee (34.SSW)

3

Hallo Simone!

ich habe den Test bei der FÄ machen lassen und das kostete mir ca. 30 €, da es sich um eine "privat-ärztliche Behandlung " (beim FÄ) handelt. Da ich aber privat versichtert bin, zahlte die Kasse! :-)
Wenn's dir also beim HA nichts kostet, dann mach den Test dort.

Es wird dir dann 3x Blut genommen!
Ablauf:
Blutwert nüchtern
Saft trinken
Blutwert nach 1. Stunde
Blutwert nach der 2. Stunde

Sind die Werte erhöht (genau weiß ich sie gerade nicht!), liegt eine Ss-Diabetes vor (wie bei mir).
Dann musste ich zum Diabetologen, den Test mit 4 Blutwerten noch einmal machen und dann eine Woche täglich 4x Zucker messen.
Dann Kontrolle der Werte und ich habe es ohne Insulin geschafft, die Werte zu halten. Viele müssen sich aber Insulin spritzen!

Wenn du noch Fragen hast, dann kann du mich gerne über VK kontaktieren!

VLG Maria

4

Hallo Simone,

also ich musste den Test machen, weil ich Glucose im Urin hatte. Ich habe den Test (bis auf die Rezeptgebühr von 5€) nicht bezahlen müssen, da ich Risiko Schwangere bin.

Ich musst morgens früh in die Praxis meines FA nüchtern kommen. Da habe ich erst mal Blut abgenommen bekommen. Dann habe ich diese Glucoselösung getrunken (die habe ich einen Tag vorher verschrieben bekommen und dann mit in die Prxis gebracht). Nach genau einer Stunde habe ich wieder Blut abgenommen bekommen und dann nach 2 Stunden wieder.
Manche FA haben ein Blutzuckermssgerät direkt in der Praxis, da bekommst du die Werte gleich gesagt. Bei meiner FA wurde das Blut ins Labor geschickt und ich bekam die Werte 2 Tage später gesagt. Nun ja, es hat sich bei mir auch bestätigt. Ich habe Schwangerschaftsdiabetes. Mein Wert nach 1 Stunde war erhöht. Jetzt bin ich bei einem Diabetologen in Behandlung. Ich muss sogar abends vor dem Schlafen gehen Insulin spritzen. Aber ich kann allen Frauen die Angst nehmen. Es ist wirklich nicht schlimm. Man gewöhnt sich an alles.

Also habt keine Angst.
Es ist wirklich nicht so schlimm, wie alle sagen.

Liebe Grüße
Sissischatz #blume + #baby inside 34+2

Top Diskussionen anzeigen