Angst 😓😓

Hallo ihr lieben..
ich hatte heute paar mal einen leichten brÀunlichen ausfluss. Bin gerade wach geworden weil ich dringend musste, ich hatte wieder diesen ausfluss..allerdings viel mehr, aber es ist brÀunlich geblieben. Vor ca 3 Wochen war ich beim Frauenarzt und sie hatte bei mir einen kleinen hÀmatom gefunden.
Ich hab echt ziemlich Angst. Kann mich jemand etwas beruhigen?
Übrigens ich bin in der 14ssw (13+1) und schwanger mit Zwillingen.
Vielen Dank fĂŒr eure Antworten im Vorraus ❀

1

Ich denke es kommt vom HĂ€matom und wird nichts Ernstes sein. Solange er brĂ€unlich ist weist es ja auf altes Blut hin. Nichtsdestotrotz wĂŒrde ich mir einen Termin beim FA geben lassen, Evtl kann er dir was verschreiben was beim Abbluten unterstĂŒtzt. Liebe GrĂŒĂŸe

2

BrÀunlicher Ausfluss muss erstmal nichts schlimmes sein. Wie gesagt, es ist ja altes Blut.

Also sofort in die Klinik wĂŒrde ich nicht, aber vielleicht doch mal beim FÄ anrufen und nachfragen :)

3

Ich hatte in beiden Schwangerschaften im ersten Trimester immer wieder diese leichten Blutungen. Meine erste Schwangerschaft ist gestern 3 geworden und hat sich mit Kuchen vollgestopft und meine zweite Schwangerschaft hat morgen Entbindungstermin. Es ist also beide Male gut ausgegangen.
Bei der zweiten Schwangerschaft war es wohl auch ein HĂ€matom, was zwischendurch geblutet hatte. Das war irgendwann weg.
Ich bin damit in der ersten Schwangerschaft immer (manchmal wöchentlich) zum Arzt gegangen oder ins Krankenhaus, um fĂŒr mich sicher zu wissen, ob alles in Ordnung ist. Und egal wann und wer mich untersucht hat, hatte VerstĂ€ndnis. In der zweiten Schwangerschaft bin ich etwas seltener gegangen, da es in der ersten Schwangerschaft ja gut gegangen ist.
Ich wĂŒrde an deiner Stelle zum Arzt gehen, wenn du dich dadurch beruhigter fĂŒhlst und dann wĂŒrde ich auch bald gehen, damit du dich nicht unnötig quĂ€lst. Die Ärzte meinten eigentlich immer, das wichtigste ist, dass es der Mutter gut geht und sie sich keine Sorgen machen muss

4

BrÀunlichen Ausfluss hatte ich in allen drei ss öfters! (und alle drei Kinder sind wohlauf!)
Aber ich habe es trotzdem immer abklÀren lassen! Es kann harmlos sein, ABER es kann z.B. auch auf eine Infektion hinweisen, die unbehandelt gefÀhrlich werden kann!!
Meine FA meinte, jede Blutung, egal ob altes oder frisches Blut sollte abgeklÀrt werden!!
Alles Gute dir!!

5

Hallo,
ich bin auch mit Zwillingen schwanger. Bin jetzt bei 18+6 und hatte auch ein HĂ€matom und ne Zeit lang etwas Blutungen.
Ich kann total gut verstehen,dass dich das beunruhigt.
Bei mir wurde das HÀmatom in der 9 SSW festgestellt. Da hatte ich rote Schmierblutung. Meine FrauenÀrztin meinte, dass es sich selbst organisiert,doch auch etwas abbluten kann. Solange es nur eine braune Schmierblutung ist, sollte ich nicht kommen. Nur wenn es frisches rotes Blut ist.
Das HĂ€matom war dann irgendwann weg.
Leider hatte ich dann nochmal zwischen der 12.und 13. SSW leichte frische Blutungen. Da wĂŒrde keine Ursache festgestellt und es hat auch wieder aufgehört.
Den Babys geht es super.
Du bist ja schon in der 14. SSW und da haben sich die Babys bestimmt auch schon besser eingenistet.
Ich denke auch, Ruf deine Ärztin und oder Hebamme an.
Und wenn es dir gar keine Ruhe lÀsst, gehst du hin.
Dich ich denke,es wird alles super sein.
Euch alles Gute und entschuldige fĂŒr den langen Text

Top Diskussionen anzeigen