Es nervt!!

Hallo,
Wie würdet ihr damit umgehen?
Thema namen des kindes.
Haben einen namen gehört der uns gefällt.
Haben den Namen jetzt nach und nach mal gesagt. Kommen dauernd nur Äußerungen aus der nahen Verwandtschaft (oma, opa, tanten usw.) wie:
"da habe ich keinen wow Effekt"
"was ist das für ein name, wir sind hier nicht im ausland. Da müssen wir nochmal alle drüber reden!"
"wenn er am schluss noch ein dunkel hauttyp ist im sommer, denken die leute er sei ein Ausländer!"

Es kotzt mich einfach tierisch an! Es ist unser Kind und ich denke in der heutigen Zeit ist es egal ob das kind einen italienischen, deutschen, amerikanischen namen hat!

Wie würdet ihr reagieren oder was dazu sagen?
Langsam reicht es mir einfach.

1

Ich würde das nicht in der ganzen Familie diskutieren.

Bei allen Kindern erfuhr jeder den Namen erst, als das Baby da war.

So gibts keine Diskussionen, euch muss der Name gefallen. Alle anderen gewöhnen sich schon dran

2

Oh man. Da wäre ich auch genervt.
Genau deswegen würden wir diesmal den Namen erst nach der Geburt verraten - falls wir uns mal irgendwann festlegen können.
Lass dich nicht ärgern, Hauptsache euch gefällt der Name!

3

Puh.. ganz ehrlich ? Ich würde klip & klar sagen das das ja wohl unsere Entscheidung ist. Da hat sich keiner einzumischen oder es euch schlecht zu machen.. was soll denn sowas ? Schlag doch mal vor das sie ja selbst noch ein Kind bekommen können dann dürfen sie den Namen selbst aussuchen. 😉

Wir werden es wieder so machen wie bei den anderen Kids.. wenn das Baby da ist dürfen alle gerne erfahren wie es heißt ☺

Liebe Grüße
Eule 🦉

4

Genau deshalb verraten die meisten den Namen erst nach der Geburt! 😉
Machen wir auch so.

Ich an Eurer Stelle würde jetzt einfach sagen, dass Ihr nicht mehr über Namen reden wollt und Euch alleine festlegt, aber vorher nicht sagt, auf was die Entscheidung nun letztlich gefallen ist. Dann könnt Ihr Euch immernoch überlegen, ob Ihr trotzdem dabei bleibt oder doch einen anderen Namen wählt. 😉

LG
Würmimama mit Moppi 💙 inside (37+1)

5

Hallo, wie schon die Vorrednerin sagte, fragt nicht nach Meinungen im Familien oder Bekanntenkreis. Geschmäcker sind einfach verschieden.
Euch muss der Name gefallen und niemandem sonst.
Und wenn das Kind erstmal so heißt, schert es eh niemanden mehr, es heißt dann nämlich so.

Alles Gute 🍀

6

Hey,

Wir haben den Namen auch vorher gesagt... hatten eher ungewöhnliche Namen für unsere Kinder

An irgendeinem der Namen hatte jeder was auszusetzen, aber darauf habe ich mich eingestellt daher hat es mich nicht gejuckt. . Und jetzt wo die zwei da sind finde plötzlich alle die Namen mega schön🙈😄

Blubb mit Mädl an der Hand 20 Monate, und Little Boy 7 Monate und Wümrchen im Bauch 12 SSW

7

Hallo,

also wir wussten davor schon dass von gewissen Personen im Umkreis blöde Kommentare kommen werden - genau so war es! wir waren somit vorbereitet und daher ist es uns echt völlig egal was wer sagt - uns zwei gefällt er und das reicht! Wir wollten auch keine Geheimnistuerei draus machen... aber auch weil es uns echt komplett egal ist was wer über den Namen denkt! :)

versucht es aus zu blenden, euch gefällt er und das ist das wichtigste und reicht auch 💕

8

Hallooo
Also meine Cousine hatte ein ähnliches Problem sie und ihr Mann entschieden sich für den namen Astrid und er gefiel niemanden wirklich niemanden und auch die anderen fremde Menschen reagierten immer etwas komisch aber es hat die einfach nicht interessiert sie ist dabei geblieben und fertig die kleine ist 6 Monate jetzt und wir haben uns alle damit angefreundet. Also das was euch gefällt ist das einzige was zählt und eure Familie gewöhnt sich schon dran!!!
Auch bei mir war es mit dem Namen so nh Sache aber ich hab mich einfach nicht dafür interessiert was die anderen sagen.
Vllt konnte euch das helfen
Lg Olivenbaum (34ssw)

9

Hallo,

der Kindsname ist die Entscheidung von dir und dem Kindsvater. Lass euch da von niemanden anderen reinreden. Euer Kind eure Entscheidung. Ihr werdet keine Namen finden an dem nicht mindestens einer was asuzusetzen hat.

Genau aus diesem Grund halten wir den Namen für unsrere Tochter bis zur Geburt für uns. Wenn wir alleine sind reden wir sie mit ihren Namen an, wenn andere dabei sind nicht.

Es ist euer Kind und damit eure Entscheidung! Lass die Kommentare an dir abprallen und bleibt bei der Entscheidung.

LG Morgain mit Krümel (31+2) im Bauch

Top Diskussionen anzeigen