Wie groß ist Euer Kinderzimmer?

Hallo Mädels,

wir werden im September/Oktober umziehen #huepf und nun haben wir das Problem der Zimmeraufteilung. #kratz
Ich möchte, dass unser Krümelchen das größere Zimmer bekommt und unser Schlafzimmer ins etwas kleinere Zimmer geht, da man ja da sowieso nur drin schläft. Und da wir ja auch noch irgentwann ein Zweites möchten, muß man dann die Zimmer nicht tauschen.
Mein Mann sieht das jetzt aber anders, er möchte das große Zimmer als Schlafzimmer. Wer weiß warum:-[.

Nun zu meiner Frage, wie ist das bei Euch? Ist das Kinderzimmer das Größere?
Danke für Eure Antworten #danke.

Lg Heike+Krümelchen (16.Woche)#drache

1

Hallo!
Also wir haben das grösste Zimmer da mein mann es auch wollte #augen#augen#augen Männer eben! Aber dann hat Collin das nächste ist nur 1 qm kleiner das Babyzimmer ist dann das kleinste mit 10 qm! aber ich würde auch das grösste zimmer ans Baby geben da es sich ja später den ganzen tag drinne auf hält! Irgendawann werden wir wohl auch tauschen! Spätestens wenn die erste Freundin kommt ;-) !
Alles liebe yvonne

2


Hallo Heike,

Also wir haben eine 3 Zimmerwohnung und hatten das größere Zimmer als Schlafzimmer aber als klar war das ich schwanger bin haben wir sofort gesagt wir tauschen die Zimmer.
Wir schlafen jetzt im kleineren Zimmer ist zwar etwas eng man muß von vorne ins Bett krabbeln aber fürs schlafen ist es völlig ausreichend.
Ja uns unsere Kleiner bekommt das große Zimmer.


Gruß
Anja mit Tim im Bauch ( 28. Woche)

3

hallo heike,

wir stehen vor demselben problem.
im moment haben wir ein kind, das im kleineren zimmer schläft. aber wenn das zweite dann da ist (und die zwei größer sind), dann werden wir ihnen das größere schlafzimmer geben und wir ins kleinere kinderzimmer ziehen (weil - wie du ja selber sagst - wir da nur drin schlafen, sonst nichts).

lg
//stoepsy mit nils (13 monate) und baby (10.ssw)

4

Hallo Heike,

setzt dich durch. Ich wollte auch das größere Zimmer als Kinderzimmer, dort ist allerdings das Büro drin und das kleine Zimmer ist fast halb so klein wie das Büro. Mein Mann uns sein Büro, ich sags dir das war ein hin und her. Aber mittlerweile hat er sich damit abgefunden und versteht es eigentlich auch.

Es lohnt sich, sich durchzusetzen.

LG labelleisa

5

Hallo Heike,

wir haben zwei Kinderzimmer, aber allerdings auf zwei Ebenen. Somit kann das zweite zur Zeit nicht als solches genutzt werden. Wenn unser Kind im März kommt wäre es ja noch zu klein für die Treppen.

Bei den beiden oberen Zimmer ist das größere das Schlafzimmer mit etwa 14 qm und das Kinderzimmer hat leider nur fast 11 qm. Denke das, dass aber auch reicht. Wenn ich bedenke, dass wir uns früher zu viert ein Zimmer teilen mußten. Wenn das zweite kommt wollen wir dann runter ziehen in das jetzige Büro was etwa 16 qm hat und das erste kommt dann ins Schlafzimmer. Den Rest sehen wir dann später wenn das Kind bzw die Kinder größer sind wie es dann mit der Zimmeraufteilung aussieht. Denke aber das Mädchen ein größeres Zimmer brauchen als ein Junge und daher müsser wir noch abwarten. Haben ja auch noch Zeit.

Wie groß ist denn euer Kinderzimmer? Wenn das Kind älter wird und mehr Platz braucht könnt ihr ja immer moch wechseln.

LG
Jacqueline + #baby Ende 11. SSW

10

Hallo Jaqueline,

das kleine Zimmer hat ca. 9 qm und das Große ca 16 qm.
Und ich brauche keine 16 qm zum schlafen.

Lg Heike

17

Hallo Heike,

dann würde ich mich bei deinem Mann auch durchsetzen. Bei unserem 16 qm großen Kinderzimmer geht es zur Zeit nicht anders, da es im Untergeschoss liegt, es als solches zu nutzen. Denke aber wenn das Kind größer wird, denke ich will es eh runter da es unten einen seperaten Eingang und einen eigenen Aufgang in den Garten hat. Im Grunde genommen sehe ich es genauso wie du, aber es geht zur Zeit nicht anders und warum sollten wir bei einem Baby jetzt schon umziehen? Und es wären eh nur drei qm mehr oder weniger.

Jeder sollte es selbst wissen.

6

hi !

unser kinderzimmer ist 30 qm groß. bei uns sind aber alle räume groß, von daher war die entscheidung nicht schwer.

lg nadine

7

Hallo Heike!

Wir haben letztes Jahr neu gebaut und zwei Kinderzimmer eingeplant (ein drittes wäre zur Not noch verfügbar, wenn man das Gästezimmer in ein Kinderzimmer umwandelt. Aber wir haben eigentlich nur zwei Kinder geplant...).

Ich hätte eigentlich auch immer ein kleines Schlafzimmer gewollt und ein großes Kinderzimmer. Man hält sich nämlich wirklich nie, außer eben nachts, im Schlafzimmer auf. Und die Kinder nutzen ihr Zimmer doch öfter, vor allem wenn sie größer werden.
Es hat sich aber von der Planung und Raumaufteilung in unserem Fall nicht machen lassen, also ist nun doch das Schlafzimmer größer als die beiden Kinderzimmer.
Ein Kinderzimmer hat bei uns 12 m2. Ist nicht riesengroß, aber es ist ok. Hauptsache jedes der Kinder hat sein eigenes Zimmer. Das war mir vor allem wichtig. Was nutzt mir EIN großes Zimmer, wenn sich die Kinder das dann teilen müssen und keine Privatsphäre haben (im fortgeschrittenen Alter).

Versuch deinen Mann davon zu überzeugen, dass ein kleines Schlafzimmer völlig ausreicht. Was will er denn mit einem großen Raum in der Nacht? Turnen oder Tanzen?

Viel Erfolg!

Lg, Sandra (38.SSW)

8

Luca´s Kinderzimmer is so groß wie unser Schlafzimmer.
Ca. 15 qm²!

Da ich jetzt wieder schwanger bin und mir das Büro/Gästezimmer zu klein ist fürs Kinderzimmer suchen wir jetzt ein Haus.

9

Hallo,

unser Schlafzimmer ist auch größer, als das Kinderzimmer. Ist aber relativ egal, da wir ein ganzes Haus haben und noch genug Räume übrig sind (Gästezimmer, Vogelfreiflugzimmer) um daraus weitere Kinderzimmer zu machen.
Im Moment sind wir aber gerade dabei den Dachboden auszubauen und daraus ein großes 70qm Spielzimmer zu machen, damit die beiden Kinderlein später schön viel Platz zum rumtoben haben :-)

LG,
Finnya + Julie-Calista (*28.02.2004) + SSW 10+2

Top Diskussionen anzeigen