leichte Wehen und helles Blut! Zusammenhang?

Guten Morgen ihr Lieben #liebe

Ich bin gerade etwas verunsichert und hoffe hier ist jemand der mit einen Rat geben kann. Gestern waren wir spazieren und danach habe ich mich in die Badewanne gelegt. Und da fingen die ersten leichte "Wehen" an. Also mein Bauch wird dauernt unangenehm hart aber richtige Schmerzen sind es auch wieder nicht #augen. Habe dann gestern abend noch lange mit meinem Mann Spiele gespielt als Silas im Bett war. Und dann konnte ich nicht einschlafen da ich dauenrt auf meinen Bauch achten musste #augen Irgendwie hat mir das keine Ruhe gelassen. Dazu kommt dass ich seit 4 Tagen nicht richtig auf der Toilette war (habe das Problem in der schwangerschaft öfter) und jetzt seit dem der Bauch ständig hart wird renne ich die ganze Zeit aufs Klo aber nichts passiert #schmoll Naja aber wie gesagt so richtig Schmerzen habe ich nicht und ich bin dann ja auch heute nacht gegen 1.30 Uhr auch eingeschlafen. Also ich kann schlafen mit den "Wehen". Naja und jetzt seit dem ich wach bin geht es grad so weiter. Bauch wird ständig hart dass es mir fast die Luft abschnürrt und ich renne ohne Erfolg auf die Toilette #kratz
Und gerade war in der Kloschüssel etwas ganz helles Blut. Nicht viel aber helles Blut (aber kein schleim) #schock Was könnte das sein? Ist das schlimm? Muss ich mir Sorgen machen? Bei meinem ersten Kind bin ich irgendwann morgens aufgewacht und hatte Wehen. Aber das waren richtige Wehen und ein Abgang von einem Schleimtropf oder so habe ich auch nicht bemerkt genauso wenig wie Senkwehen oder ähnliches #gruebel
Ups jetzt ist es doch etwas kompliziert geworden. #hicks Ich hoffe ich blickt bei meinem Beitrag durch und ich freue mich echt über jede antwort riesig #blume
Vielen Dank schon einmal im vorraus #danke
liebe Grüße
Mamaraatzi mit #baby Silas ( der noch tief und fest schlummert) und #ei (et-5)

1

Hi,

Es kann durchaus sein, dass es bald losgeht. Das Blut könnte vom Schleimpropf sein, der vielleicht abgegangen ist.

Aber auch das heißt noch nicht, dass es heute oder morgen losgeht.

Und wenn die Wehen noch nicht schmerzhaft sind, dann ist es auch noch nicht so weit. Aber vielleicht werden sie ja jetzt langsam stärker und regelmäßiger.

Ansonsten hätte ich noch eine andere Vermutung. Wenn du schon länger nicht so richtig zur Toilette konntest.... Hast du vielleicht Hämoriden? Vielleicht ist eine aufgegangen, und daher das Blut im Klo. Hatte ich die Tage auch mal. Oder bist du dir sicher, dass das Blut vaginal kam?

Oder ihr hattet vielleicht Sex und es ist dabei ein Äderchen bei dir geplatzt?

Es gibt viele Möglichkeiten.....

Wenn du allerdings zu unsicher bist, dann fahr beim FA oder im KH rum, und lass die Ursache klären. Ehe du keine Ruhe mehr bekommst.

Lieben Gruß
und alles Gute, dass es bald losgeht,
Sunny, ET -18

2

Hallo

Bei meinem Sohn war es genauso wie bei dir.Zum Glück war ich schon im Krankenhaus,9 Tage vor ET.
Ich ahtte die ganze Nacht leichte Wehen und als ich morgens duschen wollte -war meine ganze Hose voll Blut.Die Hebamme meinte das wäre der Schleimpropf gewesen.1,5 Std später war mein Sohn dann da!!!!Fahr bessser ins KH.
Viel Glück und alles gute!!!!

firestar080 25SSW#schwanger

3

Hallo!
Mit dem Blut hatte ich in der Art auch bei meinem Sohn.
Ich hatte keine Wehen bekommen und musste ET+12 zum Wehenbelastungstest, durch das Wehenmittel hatte ich dann leichte Wehen bekommen und als ich zwischendrin mal zum Klo war fing ich auch an zu bluten. Das war ca. um 11.00 alles redete von einleitung am nächsten Tag weil mein Sohn nicht gut auf die Wehen reagierte und um 1.22 war er von allein da.
Vielleicht hat es ja bei dir auch damit zu tun das es ganz bald soweit ist.
Lg Kerstin und alles Gute!!!

Top Diskussionen anzeigen