Eure Meinung...Silopo...Vorsicht lang 🙈

Guten Morgen ihr Lieben,
ich wĂŒsste gern mal eure Meinung zu ein paar Dingen die ich euch jetzt erzĂ€hle.

Ich bin aktuell in der 28.Ssw und fĂŒhle mich bis auf das ĂŒbliche zwicken hier und da was die Schwangerschaft betrifft ganz wohl.

Jedoch fĂŒhle ich mich aktuell als "Frau" nicht so ganz wohl. Ich bin zurzeit tierisch genervt das ich einen ewig langen Haaransatz habe, weil man nicht mehr fĂ€rben soll. Genauso stört mich das ich meine Augenbrauen aktuell auch nicht mehr fĂ€rben darf und die sind blond und daher kaum sichtbar. Geschweige dessen das ich total die Mini Wimpern habe, weil man kein Wimpernserum in der Schwangerschaft und Stillzeit nutzen soll. Und zum guten Schluss bin ich etwas geschockt von den plötzlich heftigen Dehnungsstreifen am Bauch obwohl es mir bei unserer familiĂ€ren Vorgeschichte schon hĂ€tte im voraus klar sein mĂŒssen das es so kommt. Vielleicht sollte ich dazu sagen das ich vor 14 Tagen noch keinen einzigen Streifen hatte.

Wenn ich mich mit anderen darĂŒber unterhalte bekomme ich Aussagen wie: "Das ist alles halb so wild, weil du trĂ€gst ja das Wunder des Lebens in dir" oder "Na die paar Wochen wirst du noch aushalten".

NatĂŒrlich werde ich meine Tochter jetzt nicht der absoluten Chemiekeule aussetzen und warten bis nach der Geburt. Ich bin auch ĂŒberglĂŒcklich schwanger zu sein. Aber manchmal fĂŒhle ich mich sehr unattraktiv.

Wem geht es auch so? Oder bin ich so oberflÀchlich?

Liebe GrĂŒĂŸe Lisa mit Prinzessin 27+0 😍

P.S. Sorry fĂŒr den langen Text. 🙈

1

Ich finde nicht das Du oberflÀchlich bist.
Viele Frauen haben in der Schwangerschaft damit zu kĂ€mpfen, dass sie sich unattraktiv und nicht ehe weiblich fĂŒhle. Und ich fi de das auch völlig legitim. Ich habe vor dieser Schwangerschaft 16Kilo abgenommen. Der Abnehmgrund war natĂŒrlich vorrangig der Kinderwunsch und ich wollte nicht mit einem so hohen Ausgangsgewicht starten. Mit den 16 Kilo weniger hab ich mich natĂŒrlich sehr wohl und auch attraktiv gefunden und jetzt "trauer" ich den schlanken Zeit schon ein bisschen hinterher🙈
Ich ermutet mich natĂŒrlich damit, dass ich an mein kleines Wunder denke was bald bei uns wohnt und das dieser Zustand halt nicht fĂŒr immer ist😊

Liebe GrĂŒĂŸe von Maria mit Löwenjungen an der Hand (2,5) und kleinem Babyprinz im Bauch (20+1)

3

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort 😊. Es tut gut das man auch mal von jemand verstanden wird. Ich sage mir auch immer das wenn die kleine Maus da ist nochmal alles anders wird aber manchmal gibt es echt Tage da passt gar nix. Schön das ich nicht alleine bin.

2

Auf deinem Profilfoto siehst du so glĂŒcklich, schön und strahlend aus, und auch dein Partner schaut ganz verliebt.
Ich glaube der Spuk ist hauptsÀchlich in deinem Kopf =)

5

Dankeschön fĂŒr dein Kompliment 😊. Das tut gut.

4

Ich finde das nicht schlimm im Gegenteil. Ich gehöre auch nicht zu denen die sich wegen Schwangerschaft oder neu geborenem Baby gehen lassen.

Lass dich doch mal beim Friseur beraten soweit ich weiß ist es gar nicht erwiesen, dass Haarfarbe fĂŒr das Ungeborene schĂ€dlich sind?
WĂŒrde einfach mal nachfragen.

Und die SprĂŒche von wegen Wunder des Lebens etc sind ja ganz nett aber davon wird der Bauch auch nicht schöner.
Ich finde man darf sich da ruhig ein bisschen drĂŒber Ă€rgern 😉

6

Hy,
Ich kann dich verstehen und hatte vllt sein ein oder anderen Tipp. Es gibt tatsĂ€chlich Haarfarbe, die frei von Amonjak etc ist. Frag mal deine Friseur, ansonsten kannst du noch mit Hanna fĂ€rben. Zumindest ist das die Aussage meine Friseurs. Aber mich interessiert das nicht, da ich nicht zwangslĂ€ufig darauf so achte. Wegen deinen Augenbrauen, da gibts doch so Stifte wie den Kajal. Das sollte laut der Kosmetikerin meiner Mutter auch gehen. Klar musst du da immer jeden Morgen machen, aber wenn es dir wichtig ist, sollte es dich nicht stören. Wegen den Streifen.. Also ich bin da auch dazu veranlagt schon in der ersten SS und hab vieles durch..Nichts hat geholfen. Da muss man eben wirklich durch. Ich finde es irgendwie schade, dass du all das besonders das fĂ€rben so in den Vordergrund stellst..Klar es ist nicht so schön, aber du wirst es ĂŒberstehen. Ich lebe seit 1,5 Jahren low carb teilweise ketogen, klar muss ich jetzt etwas umstellen und ja ich werde zu nehmen, aber in 6 Monaten, kann ich wieder meiner ErnĂ€hrung nachgehen, na und? Das KrĂŒmel braucht das und das geht vor. Also stehen Kartoffeln, Haferflocken und Vollkornreis auf dem Speiseplan. Und leider fallen einige Sachen weg. Ich muss ja nicht gleich sĂŒĂŸes etc essen.aber da fĂ€llt mir extrem schwer..Aber lieber so, als Mangelerscheinung fĂŒr das KrĂŒmel. Und ja auch wenn es alle sagen..Aber es wird schon wieder. Es sind noch 12 Wochen, das schaffst du noch đŸ’ȘđŸ»

7

Hallo 🙂

Ich kann dich verstehen und ich bin gerade mal ende der 5 SSW 🙄 aber ich fĂŒhle mich so aufgequollen, dazu der blĂ€hbauch, pickel ohne ende, meine haare werden schneller fettig... Schön ist was anderes 🙄
Aber ich tröste mich auch damit, dass es ja nur fĂŒr begrenzte zeit ist und ich mich ja ĂŒber das ergebnis freuen werde 😂


LG

Anna mit 🌟 im 💜 und mini-me (4+6) im đŸ€°

12

Bei fettigen Haaren habe ich einen super Tipp: ganz normal Haare waschen und dann nochmal mit Wasser und Essig waschen. Hilft bei super gut und Kopfhaut fĂŒhlt sich total frisch an. Muss dadurch nur alle 3 Tage Haare waschen😊

13

Oh, danke fĂŒr den tipp, das werde ich probieren :)

8

hallo,

ja das ist nicht leicht, wenn man mit seinem selbst etwas hadert.. han auch wieder mit den haaren zu kÀmpfen, sind tierisch trocken in den spitzen, fettig am ansatz und ein shampoo hab ich bis heute nicht gefunden, was einigermassen hilft.. habe auch vorher gut abgenommen und wenn ich dran denke, das fast alles wieder hoch kommt, werd ich auch wieder ganz traurig..

gegen dehnungsstreifen kommt kaum einer gegen an.. wenn das bindegewebe nicht mehr mitkommt, dann reisst es leider..

aber wegen deinen ansatz, geh doch mal zum friseur, vielleicht tönt er oder du lÀsst dir strÀhnchen machen. strÀhnchen werden ja nicht am ansatz gemacht...

naja und mit deinen augenbrauen, gibt es auch brauenstifte, dann ĂŒb dich erstmal darin.. und an besonderen tagen kannst du es ja vielleicht mal falschen wimpern versuchen.. kleine alternativen gĂ€be es ja.. oder diese wimperntusche mit falsche wimperndinger drin..

vielleicht konnt ich dir etwas helfen und ein paar anregungen geben...

ich werd auch nÀchste woche zum friseur und strÀhnchen machen.. habe so strassenköter blond und das sieht einfach kacke aus... man muss sich ja in der schwangerschaft nicht vollends aufgeben.. man darf trotzallem sich selber was gutes tun..

alles gute 🍀

9

Ich kenne das nur zu gut.
War vor der Schwangerschaft sportlich und hab mich sehr wohl gefĂŒhlt. Hatte auch gedacht, das ich so weiter machen kann wie vorher. Aber leider bin ich nicht so ein Instagram power Frau, die auch wĂ€hrend der Schwangerschaft Mega viel Sport macht und sich natĂŒrlich immer super toll fĂŒhlt.
Ich bin jetzt in der 33 ssw und so langsam akzeptiere ich die VerÀnderungen. (Àndern kann ich nichts mehr)
Seit ich das fĂŒr mich geklĂ€rt habe, geht's mir besser.
Mein Mann liebt mich so wie ich bin und unser kleines Wunder interessiert sicher auch nicht, wie ich aussehe. Hab auch einen Mega Ansatz und freu mich jetzt schon auf den Friseur.
😁😎
P. S. Auf die Streifen warte ich fast tĂ€glich, freue mich aber ĂŒber jeden Tag an denen sie noch nicht da sind. 😂

Genieße die Schwangerschaft! Wir sind power Frauen, jede anders, aber unser Körper leistet großartiges. đŸ’Ș

10

Hallo! Ich verstehe dich da ganz gut, wenn man sein Ă€ußeres einfach anders gewohnt ist, kann es schon vorkommen, dass man sich dann halt nicht so wohl fĂŒhlt.

Die Streifen kann man leider nicht verhindern oder rĂŒckgĂ€ngig machen, aber sie verblassen nach der Schwangerschaft dann doch recht schnell. Trotzdem muss man sich damit abfinden, dass sie leider immer da sein werden.

TĂ€glich Wimpernserum auftragen wĂŒrde ich auch nicht. Die Augenbrauen kann man doch auch schön schminken ohne zu fĂ€rben. Muss ja nicht tĂ€glich sein, aber wenn man nett ausgeht, ist es den Aufwand doch wert. Und meiner Meinung nach.... wenn du dir nach so langer Zeit einmal die Haare fĂ€rben lĂ€sst, finde ich es absolut nicht schlimm.
Ich finde das Wohlbefinden der Frau sollte nicht hinten anstehen und ist auch wichtig!

Lg

11

Liebe Lisa,

ich verstehe dich soo gut! Das mit den Haaren ist auch fĂŒr mich ein Problem. Ich hab so ein typisches Straßenköterblond, leider mit Rotstich, und hab deswegen immer blondiert, hab mich so einfach am wohlsten gefĂŒhlt. Jetzt hab ich auch einen riesen Ansatz und fĂŒhle mich extrem unattraktiv damit. Vor Streifen habe ich auch große Angst, und die Wassereinlagerungen nerven mich jetzt schon. Ich liebe meinen Babybauch und freue mich riesig auf den Kleinen, aber ich möchte auch weiterhin ich selbst sein und mich als Frau attraktiv fĂŒhlen. Du bist ĂŒberhaupt nicht oberflĂ€chlich, sondern außer Mutter auch noch Frau, und Leute die erzĂ€hlen dass das nicht wichtig ist weil du ja Mutter wirst, erzĂ€hlen Mist.

Besonders rege ich mich momentan ĂŒber Umstandsmode auf- in der Stadt mal eben ein schönes Teil kaufen, geht nicht! Entweder sind die Sachen nicht schön, oder kosten direkt das 3fache. Ich finde, das spiegelt ganz schön die Haltung der Gesellschaft gegenĂŒber schwangeren Frauen wider- nach dem Motto "Du Mutti musst nicht schön sein". Das sind jetzt gewagte Aussagen, ich weiß.

Ich verbringe viel Zeit im Internet mit der Suche nach hĂŒbscher Umstandskleidung, stehe stundenlang im Bad um meine Haare möglichst gut aussehen zu lassen und schminke mir stundenlang die Pickel im Gesicht weg (auch so eine neue Erfahrung, hatte noch nie im Leben Pickel bis jetzt). Etwas auf die ErnĂ€hrung achten, damit ich nicht auch noch unnötige Kilos zunehme und die Haut sich nicht verschlechtert und viel Bewegung- mehr geht leider nicht.

Du siehst, du bist damit nicht alleine, vielen Schwangeren geht es so. Wegen der Haare hab ich jetzt ĂŒberlegt mir beim Friseur HaubenstrĂ€hnen machen zu lassen, so kommt die Farbe nicht an die Kopfhaut- vielleicht ist das auch was fĂŒr dich? Das geht ja auch mit anderen Farben als blond.

Ich wĂŒnsche dir alles Liebe und dass du dich bald wieder wohler fĂŒhlst :)

Top Diskussionen anzeigen