41+1 wer hat auch so spät entbunden und wie?

Hallo Mädels...

+8 Tage über Termin 😥!

Wer hat denn auch so spät entbunden? Was habt ihr alles probiert?
Was hat was gebracht?
Wann wurde eingeleitet?
Wie lange wurde gewartet...?
Habt ihr Nelkenöl Tampon probiert?

Wie seid ihr mit der Warterei umgegangen?

Erzählt bitte und baut mich auf!

Ich will keine Einleitung!!
Ich bin verzweifelt! Ich will mittlerweile einfach nur noch das sie schlüpft, ich will ein gesundes Kind kuscheln!!

Verzweifelte Grüße mom mit Babygirl inside ♥️

1

Hallo !
Erstmal : lehn dich noch mal zurück und Genies noch einmal deinen Bauch - ich weiß es ist schwer ! Aber ich bin mir zu tausend Prozent sicher dass du in spätestens 4-5 Tage dein Würmchen in den Armen hälst ! Was sind denn da schon die paar Tage ? :-)

Also ich habe ALLES versucht was es gibt , aber meine Maus wurde trotzdem bei ET+10 eingeleitet :-)
Und jetzt das wichtigste ! Wenn du so weit über Termin bist dann ist es sehr wahrscheinlich dass du gleich auf die Einleitung „anspringst“ :-) bei mir war es wirklich überhaupt nicht schlimm , ich habe morgens um neun mit Tabletten eingeleitet ... hatte dann abends um halb acht die erste Wehe und um kurz nach elf war sie da.

Ich wünsche dir alles alles Gute !!

4

Tut mir leid aber da ist nichts mehr zu genießen!
Ich habe Ängste und Sorgen, CTG ist nur eine Momentaufnahme, Plazenta schon verkalkt!

Ich lehne mich seit 8 Tagen zurück und nichts passiert, ich bin vollkommen geburtsunreif!

Dankeschön für dein Bericht ♥️

2

Ich bin selbst zum 1. mal schwanger und bei 38+2 :)

Aber ich hab auch Angst vor einer Einleitung. Noch ist ja Zeit, aber hier tut sich gar nix 😅

Hast du eine Hebamme? Die würde ich mal fragen. Weil grade sowas wie Nelkenöl Tampon oder so würde ich nicht ohne Rücksprache mit jemandem probieren... und vielleicht hätte sie ja noch ein paar gute Tricks auf Lager :)

3

Bin nur bei der Hebamme, nicht im Krankenhaus und nicht beim Arzt!
Natürlich mache ich alles nur nach Rücksprache 🙏!

Die Frage war, ob es was bringt weil ich mir überlegen soll ob ich es probieren will!

Danke dir für deine Antwort!
Ich hoffe du musst nicht so lange warten ♥️
LG

43

Huhu, ich kann genau nachvollziehen wie Du Dich fühlst.. Ich bin leider 4 Tage eingeleitet worden und hab dann an ET plus 14 spontan entbunden.. War aber auch nervlich am Ende. Ich drücke dir die Daumen das es so noch klappt.. Lg

weiteren Kommentar laden
5

Hi,

Ich selber habe ein Kind wo bei Et+6 kam.
Es ist nervend und man wünscht sich nichts mehr als das Baby.

Aber man muss Bedenken das die meisten ETs nicht 100% stimmen

Deswegen plus Minus die 14 Tage.

Man kann leider alles versuchen wenn das Baby nicht bereit ist schlägt auch nix an. Ubd frustriert die Eltern noch mehr .


Versuch wirklich zu entspannen genießen das zu machen was mit Baby später für eine Zeit nicht geht.


Gruss Sweet + Baby ET-8

18

Danke dir ♥️

6

Hey du Arme
Kann dich voll verstehen. Mein zweiter Sohn kam an ET+6, im Hochsommer.
War echt mit den Nerven am Ende. Einleitung wollte ich auch auf jeden Fall vermeiden.
War noch einen Tag vorher zur Vorsorge da hieß es alles geburtsunreif, kann dauern.
Tja dann ging es ganz schnell am nächsten Morgen los und mittags war er da.
Diesmal gehe ich einfach davon aus, dass die maus eher später kommt, dann kann ich das hoffentlich entspannter angehen.
Drücke dir die Daumen dass es bald los geht

19

Danke dir für deine Worte ♥️

7

Guten Morgen 😊. Ich kann dich so gut verstehen. Man will einfach nur noch sein Baby haben und kuscheln. Ich wollte letztes Jahr auch nur noch das es ein Ende hat. Da kam dann noch der extreme Sommer hinzu (Geburt im Juni). Bei uns im Krankenhaus darf man sich ab einer Woche über ET freiwillig einleiten lassen. Weiß nicht genau ob das überall so ist. Die Einleitung war bei mir absolut nicht schlimm. Ich habe mittags eine Tablette bekommen und da kamen auch ein paar Wehen. 4 Stunden später hab ich 2 weitere Tabletten bekommen. Die haben leider nichts mehr gebracht. Über Nacht wurde auch nicht weiter eingeleitet damit man nochmal Kräfte tanken kann. Morgens um 6 Uhr ist meine Fruchtblase geplatzt und dann ging alles ganz von alleine. Mein Sohn kam zwar erst kurz vor Mitternacht aber es kam mir absolut nicht so lange vor und auch nicht so schlimm. Die Wehen haben sich ja auch langsam entwickelt und waren nicht sofort schmerzhaft. Ich glaube mein kleiner Mann brauchte einfach einen Anstupser 😂. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du dein kleines Wunder bald in den Armen halten darfst 🍀

20

Deine Worte tun gut, vielen Dank ♥️

8

Ich bin ET+7 und genauso wie bei dir, völlig Geburtsunreif und auch nur hebammen betreut. Mir gehts abwr auch sehr gut muss ich sagen, aber die Warterei ist zermürbend.

Hier werden treppen gelaufen, sex, Zimt, Ingwer, Heiß Baden........
Seid 2Tagen habe ich endlich schleimigen Ausfluss und der Bauch ist extrem weit unten, nur traue ich mich noch nicht zu hoffen.

Ich drücke dir also auch alles Daumen 😘

Jaji mit 3 an der Hand, 4 Strenchen und Babygirl mit ET+7

21

Darf ich dich privat Anschreiben?!

40

na klar darfst du 😘

9

Hey.
Ich bin zwar noch nie über Termin gegangen aber bei meiner Tochter habe ich Nelkenöl Tampons probiert.
Ich muss sagen gebracht hat es mir nichts außer leichtes brennen untenrum 😅
Was bei mir immer was gebracht hat war Geschlechtsverkehr mit meinen Mann😅
Bei allen Kindern (ich habe 4)ging es kurze Zeit danach los.
Und das kann kein Zufall sein 😬

Ich drücke dir die Daumen das du schnell kuscheln darfst.

Bei meinen letzten wurde ich übrigens wegen Schwindel mit Gehl eingeleitet.
Es war nicht so schlimm...

Drücke dir feste die Daumen und alles gute

22

Danke für deine Erfahrung ♥️

10

Ach Liebes, das gibt's doch nicht! Ich fiebere auch richtig mit!

Ich weiß, man möchte es so natürlich wie möglich, aber sollte es wirklich zur Einleitung kommen, hab keine Angst.

Ich wurde damals auch mit Gel eingeleitet, weil ich keine Wehen nach Blasensprung bekommen habe.
Von der ersten Wehe bis zur Geburt waren es knapp 5 Stunden. Wobei nur die letzte Stunde schmerzhaft für mich war. War damals 3 Tage über Termin.

Und was die Sorgen und Ängste angeht: mir geht's genauso. Hab viel Angst, dass kurz vor Schluss noch was passiert. Aber wir müssen positiv denken 🍀🙏.

Liebe Grüße,
Sardine ET-6 💙

23

Rührt mich, danke für deine Worte ♥️🍀!

Ja die Sorgen überwiegen gerade, auch weil die Mäuse ruhiger werden, man sie seltener spürt, man sofort denkt sie sind unterversorgt und man merkt es nicht 😥!
Ich will einfach mein gesundes Kind im Arm halten...

Danke für deine Erfahrung ♥️

11

Ach du arme kugelst ja immer noch rum, das ist wirklich frustrierend.

LG mursik1984 mit 💖 39+0

24

Danke ♥️

Top Diskussionen anzeigen