Drücken im Oberbauch

Hallo Mädels,

seit gestern Abend nach unserem Abendbrot kommt es dazu,dass ich immer wieder ein kurzes stärkeres Drücken unterhalb der Brüste mittig verspüre. Ich konnte bis jetzt schlafen und habe es gespürt,als ich wach geworden bin. Jetzt im Sitzen ist alles soweit gut. Ich bin heute bei 33+0 und mache mir trotzdem so meine Gedanken. Ich habe soeben meinen Blutdruck gemessen,der bei 127/80 ist.
Hatte von euch jemand diese Beschwerde und kann mir vllt weiterhelfen? Dass mein Bauch dabei hart wird oder so,kann ich nicht beobachten.

Ich danke euch. Seid lieb gegrüßt

1

Also, ich hab gerade krampfartige Schmerzen hinterm Brustbein und bin sicher es ist vom Sodbrennen. Tut ganz schön weh und schlafen kann ich damit auch nicht. Hoffentlich wird es bei dir bald besser.

2

Ach herrje :-(. Geht es dir des Öfteren so?

Bis jetzt ist bei mir soweit alles ok,es drückt nur leicht und ich hoffe,dass ich gleich wieder einschlafen kann.
Ich werde es weiterhin beobachten,möchte eigentlich nicht unnötig zum Arzt,hab heute wieder einen Geburtsvorbereitungskurs und werde es da mal ansprechen. Die Hebamme kenne ich von Arbeit,die kann mir vllt näheres berichten.
Ich drück die dir Daumen,dass es dir schnell besser geht und du bald wieder schlafen kannst. LG

3

Ich hatte eine schlimmes HELLP Syndrom und da waren die Oberbauchschmerzen plötzlich da... Bin nachts aufgewacht und konnte weder sitzen, noch liegen. Selbst im Stehen hatte ich den Druck. Mein Blutdruck war 160/110. Die Schmerzen waren auch deutlich rechtsseitig. Aber ich würde mindestens die Hebamme mal informieren. Bei mir kams von jetz auf gleich...
Alles Gute für die restliche Schwangerschaft!
LG blue-berry

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen