Muss mich mal auskotzen

Also muss mich mal kurz auskotzen. Hab gerade 2 Freundinnen die schwanger sind und Versuch immer mal so gemeinsame Themen zu finden aber immer wenn man fragt wie es läuft kommt immer nur „alles super uns geht’s bestens“. Kann ja meinetwegen sein aber dass man mal wenigstens sagt man ist müde oder mal was richtiges teilt wär halt schön. Ich hab total Atemnot und bin irgendwie echt angeschlagen und wenn ich das mitteile kommt nur „das tut mir leid für dich. Bei uns ist alles super“. Entweder ich bin echt die einzige der es so geht oder die sind eher oberflächlich und teilen nichts hmmm... bin übrigens 30. ssw ....

7

Die Logik versteh ich nicht. Warum MUSS man denn über irgendetwas jammern? In meiner 1. Schwangerschaft ging es mir auch blendend. Erst ab der 35. Ssw hatte ich ein Karpaltunnelsyndrom und extremes Sodbrennen... Aber ständig drüber unterhalten wollte ich mich trotzdem nicht 🤨
Obwohl ich in meiner 2. Schwangerschaft unter Müdigkeit leide (bin sonst sehr aktiv) erwähne ich das nur gegenüber meinem Mann. Ich bin froh überhaupt noch schwanger zu sein (ständige Blutungen am Anfang) und hab aktuell keinen Bedarf zu jammern.

Wenn sie dich auslachen würden, weil du leidest oder nicht verständnisvoll wären, dann könnte ich dein meckern verstehen aber zu verlangen, dass jemand mitjammert, nur damit du dich besser fühlst, finde ich sehr merkwürdig. Sowas geht wirklich nur hier im Forum. Da sucht man ja konkret nach Gleichgesinnten...

21

Naja also die Kandidatinnen haben ja schon mehrere SS hinter sich aber da kommen dann halt auch keine Tipps oder irgendwas und das find ich halt extrem schade. Dem Mann erzählt man das natürlich auch aber den kann man ja auch nicht den ganzen Tag vollabern. Zudem ist die eine auch krank geschrieben also denk ich mir so blendend kann es einem ja dann auch nicht gehen....

1

Hey
Mach dir nichts daraus
Hier hast du viele die mit dir leiden.
Ich zum Beispiel :D
Ich laufe und rede und bräuchte ein sauerstoffzelt ^^

2

Aw :)))) ja ich lieb dieses Forum hier sind die Leute wenigstens offen und das hilft eben auch sich gegenseitig Tipps zu geben usw....

5

Warum glaubst Du Deinen Freundinnen denn nicht, dass es ihnen gut geht? Warum sollten sie lügen?
Vielleicht haben sie wirklich keine Beschwerden oder sind robuster als du und nehmen das anders wahr?
Gruß
W

weitere Kommentare laden
3

Bin zwar erst Ende der 16. SSW, aber seit Anfang an sehr kurzatmig, schlafe total unruhig, habe Dauerhunger, werde ab und zu immernoch tagsüber von Müdigkeit überrannt, habe teilweise sehr unangenehmes Ziehen im UL...das ist alles erträglich und es gibt viel Schlimmeres, gleichzeitig bin ich trotzdem mega happy und spiele das auch mal runter bei anderen. Aber ich kann mir daher nicht vorstellen, dass bei 2 Freundinnen gleichzeitig alles tutti ist 😅🙈 Und gerade bei Freundinnen bin ich zu 100% ehrlich 🤷🏼‍♀️
LG, ladyschatzi mit Krümel (15+6)

18

Oh Mensch das ist ja auch ne ganze Reihe von Beschwerden :( genau und happy ist man ja aber ist eben schön wenn man auch mal Tipps austauschen kann usw... ist halt auch meine erste SS da ist man eh mehr angewiesen auf alles und Hebammen haben ja nie Zeit für irgendwas :(

4

Die sind aufjedenfall Oberflächlich !!!
Oder wollen am liebsten die einzigen Frauen sein die schwanger sind im Freundeskreis 🤦🏻‍♀️

Diese Sorte kenne ich zu gut :-)

8

🤦‍♀️

9

Es gibt auch Frauen, die wirklich keine Beschwerden in der Schwangerschaft haben. Ich hatte in der ersten SS bis zur Geburt keine Probleme. Jetzt in der zweiten SS geht es mir schon in der Frühschwangerschaft gar nicht gut. Jede Schwangerschaft ist halt anders.....

weitere Kommentare laden
6

kenn ich nur zu gut! wird auch nicht besser wenn die babys dann da sind. bei vielen ist immer alles 'perfekt'. einige haben wirklich das glück und der rest möchte sich einfach nicht die 'blösse' geben wenns mal sch****** läuft 🥴
ich steh dazu wenns mir nicht gut geht oder wenn meine kleine ne obermiese teotzphase hat und es geht mir gut wenn ich darüber sprechen kann. andere brauchens halt nach aussen zu sagen es ist alles supi 😁🤗 (wie gesagt bei einer hand voll wirds auch wirklich so sein)

20

Ja stimmt wenn dann die Kinder da sind geht das sicher weiter ....

10

Huhu...also mir ging es in meiner ersten Schwangerschaft auch wunderbar. Zum Glück sind wir nicht befreundet sonst würdest du ja über mich herziehen 🤔

27

"Zum Glück sind wir nicht befreundet sonst würdest du ja über mich herziehen"

#rofl#pro

12

Ganz ehrlich gesagt habe ich auch einige Probleme aber ich sage jedem das alles gut ist. Es bringt mir nichts wenn ich Mitleid bekomme weil dadurch wird es auch nicht besser 😅. Nur mein Mann weiß wie es mir wirklich geht und das genügt mir auch. ☺️

22

Ja da ist jeder anscheinend doch anders ...

13

Bei mir ist auch immer „alles prima“. Aber das ist Einstellungssache à la „ist das Glas halb leer oder halb voll?“. Ich habe schon auch meine Zipperlein, sicherlich deinen nicht unähnlich... aber - ich kann es dir nicht erklären warum - ich empfinde das nicht als so eine Qual, dass ich darüber jammern würde. Nehm es den Mädels bitte nicht übel und vor allem: interpretiere doch nicht so viel hinein ;-)

14

Ich kann dich verstehen.. du möchtest dich gerne austauschen. Sie sich aber offensichtlich nicht. Das muss nicht für sie sprechen, aber auch nicht gegen sie. Leben und leben lassen, heisst es doch so schön. Schwamm drüber! Wor sind auch noch da ;)

23

Aw das ist süß ! Ja klar positiv denken auf jeden Fall und wenn man Wehwehchen hat ist es ja auch unabhängig davon dass man sich unheimlich auf das Baby freut

Top Diskussionen anzeigen