Baby 2 Wochen nicht gewachsen...

Hallo zusammen,
ich war heute bei 33+6 bei der Vorsorge. Die FÄ hat den Kleinen mit 2200 gr. und 40 cm gemessen. Genau die selben Werte wie bei 31+5. Sie meinte alles gut und in der Norm. Nur frage ich mich ob es wirklich ok ist, dass der Kleine so gar nicht gewachsen ist. Klar passt die Größe zur Woche, aber mein Großer kam schon rießig zur Welt. Mit 4120 und 57cm. Ich will damit nur sagen, dass bei mir wohl eher ein großes Kind zu erwarten wäre...
Ach ich mache mir einfach Gedanken ubd bereue sehr nach dem Gewicht gefragt zu haben!
LG Nicole

1

Hi.Das sind doch nur schätzwerte.Jedes Baby und jede Schwangerschaft sind anders.Deine FÄ sagt doch es ist alles in Ordnung 🙄 Kopf hoch es wird auch so sein 😊
LG Alina mit Marlon an der Hand und Krümel im Bauch

10

Danke :)

2

Mach Dir keinen Kopf darüber, solange die Ärzte zufrieden sind - das sind nur Schätzwerte!

Bei mir war es von der 34. auf die 36. SSW das gleiche Spiel. Sie wurde in der 34. Woche auf 2500 gr geschätzt und lag damit auf der 91. Perzentile. In der 36. Woche dann weiterhin nur 2500 gr und sie rutschte damit auf die 40. Perzentile. Die Ärzte sagten aber, dass alles gut aussieht. Auch ich habe mir große Sorgen gemacht und es hat mich sehr beschäftigt. Am errechneten ET wurde sie dann plötzlich auf 3700 gr geschätzt und am 06.03. bei 40+2 kam sie mit 3830 gr zur Welt ;-)...

Also, denk nicht weiter darüber nach. Wenn irgendetwas komisch wäre, würden die Ärzte darauf anders reagieren...

Wünsche Dir für Deine Restschwangerschaft alles Gute #klee!

3

Oh das beruhigt mich ungemein das zu lesen. Danke 🙏🏻
Und herzlichen Glückwunsch zur kleinen Maus :)

5

Dankeschön :-)...

4

Also ich bin mit meinem zweiten Kind schwanger und weiß das ich diesmal nicht so viel auf die schätz werte gebe ... mir hat man auf Grund meiner ss Diabetes damals ein Riesen Mega schweres Baby vorausgesagt... auch noch 3 Tage vor der Geburt wurde sie auf 4280g und 54cm geschätzt. Sie kam dann schlussendlich bei 40+6 mit 3810g und 52cm zur Welt 🤷🏻‍♀️🤦🏻‍♀️

6

Mach dir keine Sorgen!!
Ich gebe auf Schätzwerte mittlerweile nichts mehr! 😉 In all meinen drei Ss lagen die Ärzte weit daneben.
In meiner letzten ss machten die Ärzte mich verrückt, weil mein Sohn anscheinend nicht mehr wuchs. Musste alle zwei Tage zur Kontrolle! Er wurde in der 38.ssw auf maximal 2500g geschätzt!! Geboren wurde er bei 38+1 mit 2930g! 😉

Alles Gute!!

11

Dankeschön :)

7

" Ich will damit nur sagen, dass bei mir wohl eher ein großes Kind zu erwarten wäre..."

Wie kommst du darauf? Weil dein erstes Kind groß war?

Das hat gar nichts zu bedeuten. Ich habe etliche Patientinnen, die bspw. in der ersten Schwangerschaft eine Mangelgeburt hatten und in der nächsten Schwangerschaft dann 4kg-Kinder zur Welt bringen. Oder umgekehrt. Das kommt gar nicht so selten vor. Es gibt keine Neigung zu großen Kindern...

12

Ja irgendwie dachte ich das schon. Beruhigt mich auch zu hören, dass es anders geht. Würde mich ja auch nicht stören, wenn er kleiner wird. Aber man macht sich halt doch irgendwie Gedanken.
LG Nicole

8

Hey,

Ich kann verstehen das du dir Gedanken machst, mir geht es nicht anders.
Mein Zwerg hat jetzt seit 1 Woche keine Veränderung gemacht.
Gewicht liegt knapp über 2300 und wir sind jetzt bei 36+4.
Bei uns kommt noch dazu das sich sein bauchumfang auch nicht verändert.
Am Donnerstag hab ich Termin im KH und ich gehe davon aus wenn bis dahin immer noch keine Verbesserung zu sehen ist, werden Sie ihn holen.
Ich will dir keine Angst machen, denn solange deine FÄ sagt das alles gut brauchst du dir wirklich keinen Kopf machen.
Die gehen absolut kein Risiko ein das da irgendwas passiert.
Mir wurde auch gesagt die Zwerge können zwischendurch mal stop machen und zwei Wochen später haben sie wieder aufgeholt.
Bei mir sind halt noch andere Faktoren dabei warum da genauer geschaut und zur Not eingegriffen wird.

Liebe Grüße Lotte mit Babyboy 36+4

13

Oh hoffentlich geht alles gut.
Ja ich warte jetzt einfach den nächsten Termin ab und dann wird man es ja sehen. Bis dahin veruche ich es einfach auszublenden und zu chillen 😊

9

Bei meinen beiden jüngeren Söhnen hieß es in den letzten Schwangerschaftswochen auch, sie seien kaum gewachsen und sogar zu leicht für die Ssw. Ich hab mir damals auch Sorgen gemacht, weil mein erster Sohn 4520g bei der Geburt wog.
Meine "zu kleinen Kinder" kamen dann mit 3830 und 3900g zur Welt. Nach deren Geburt konnte ich wenigstens gleich wieder sitzen;-).
So spät kann man das schwer richtig messen und schätzen, mach dir lieber mal nicht so viele Sorgen.

14

Oh ja das hört sich gut an. Danke für die netten Worte!

Top Diskussionen anzeigen