Eisprungkalender Zeugung Junge/Mädchen

Hallo ihr lieben Kugelbäuche!

Ach, wie ich euch beneide ;-).

Nein, meine Frage: Ich habe mal irgendwo etwas von einem Eisprungkalender gelesen, der Dir anzeigt an welchen Tagen man #herzlicheln muß um ein Mädchen oder einen Jungen zu bekommen.
Kennt das irgendwer?
Ich habe es meiner Freundin versprochen, ihr das für morgen auszudrucken.

Liebe Grüße von Lilu und Josefine die schon 14 Monate alt ist.
Genießt die Zeit, auch wenn es nicht immer nur schön ist. Es geht sooo schnell rum. Und freut euch auf das was nach der Geburt kommt. Es ist das schönste im Leben.

1

Hi,

Habe den Link gerade nicht parat, werde aber gleich mal nachschauen.

Grundsätzlich gilt folgendes:

An den Tagen vor dem ES ist die Wahrscheinlichkeit auf ein Mädchen höher, am oder nach dem ES auf einen Jungen.

Allerdings sollte man sich darauf nicht allzu sehr verlassen. Wir hatten Sex etwa 2 - 3 Tage vor ES, und bekommen ganz eindeutig einen Jungen.

Lieben Gruß
Sunny, 38.SSW (ET-19)

2

Find die eisprung kalender doof aber kuck mal auf:

www.boyorgirl.de

da kann man den eventuellen zeugungsmonat bzw.tag eingeben und bei uns hats gestimmt

LG Shyan

3

gin mal eisprungkalender an bei google und guck die verschiedenen durch, bei einigen ist es angegeben...!

4

Hi,

Ich nochmal.

Der ES-Kalender hier bei urbia zeigt es auch an:

http://www.urbia.de/services/eisprung/

Liegen gruß
Sunny

5

Hallo,

Das findest du auch hier bei Urbia: http://www.urbia.de/services/eisprung/

Bei mir hat es leider nicht funktioniert.
Ich wollte ein Mädchen, aber wir bekommen definitiv einen Jungen.
Aber mein Mann freut sich riesig:-D.

Grüße
Marina + Boy

6

Hi, den Kalender von Urbia hast du ja schon genannt bekommen.

Ich kann dir bestätigen, dass es bei mir bei 2Kindern extakt zugetroffen hat, was mir der Kalender in der Planung anzeigte.:-)

Eine Wahrsagerin hat mir auch mal gesagt, dass ich ein Kind verliere (aber nicht wie!) und später einen Jungen und ein Mädchen bekomme.Und dass ich von dem Mann, den ich liebe, erst lange Zeit getrennt bin, bis wir wieder zueinander finden und dann auch heiraten.
Damals habe ich dieser Zigeunerin ins Gesicht gelacht und sagte, ok, war ein netter Jahrmarktgag, denn ich will gar keine Kinder...Damals war ich aber auch erst 18Jahre alt:-)

Ähm nun, ich hatte vor 6Jahren eine Fehlgeburt, war lange Zeit mit meinem Mann auseinander, dann sind wir wieder zusammen gekommen, ich war relativ schnell schwanger, bekam einen Jungen und nun bin ich wieder schwanger, und es wird ein Mädchen:-)

Also nenn es Zufall oder Schicksal, jedenfalls finde ich es erheiternt, wie die 'Voraussage' des Urbiakalenders mit der Weisagung der Zigeunerin in Bezug auf die Kinder stimmte:-)

Wobei ich ehrlich gesagt stark an einen Zufall glaube;-)

LG

Sisi

Top Diskussionen anzeigen